Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Museumspädagogik. Ein Handbuch

Grundlagen und Hilfen für die Praxis

Verfügbarkeit: Lieferbar

49,80 €
*

Museumspädagogik

Über das Buch

Wie wird ein Museumsbesuch zum Erlebnis? Diese Frage stellt sich von der Planung bis zur Durchführung einer solchen Veranstaltung immer wieder aufs Neue. Voraussetzung für erfolgreiche Vermittlungsarbeit ist, dass sie auf mehreren Ebenen gut vorbereitet ist. Das Handbuch „Museumspädagogik“ gibt nicht nur wertvolle Tipps für die Planungsphase, sondern auch weitreichende Anregungen für die Arbeit mit verschiedensten Zielgruppen.

Das Buch richtet sich an alle, die als Lehrkräfte, pädagogisches Fachpersonal oder Erwachsenenbildner, als Freiberufler oder Museumsmitarbeiter bzw. -leiter Vermittlungsarbeit in Museen leisten und sich über die vielfältigen Aspekte der Museumspädagogik informieren wollen. Dies können Einsteiger sein, die erstmals derartige Aufgaben übernehmen, oder Profis, die Anregungen in der beruflichen Routine suchen. Neben Hintergrundinformationen über den Bildungsauftrag von Museen oder Entwicklungen und Tendenzen in der Museumspädagogik werden konkrete Methoden erklärt und praktische Hilfen gegeben.

 

 

Inhaltsübersicht

Zur Konzeption des Handbuch

1. Einführungen

1.1. Alfred Czech: Zu diesem Kapitel

1.2. Peter Kolb: Das Museum als Bildungsstätte und die Geschichte der Museumspädagogik in Deutschland

1.3. Alfred Czech: Aktuelle Orientierungspunkte der Museumspädagogik in Deutschland

1.4. Alfred Czech: Der Bildungsauftrag der Museen und die Museumspädagogik

1.5. Gabi Rudnicki: Erste Begegnung: Was ist museumspädagogisches Handeln? Eine Bilanz aus der Praxis

1.6. Michael Bauereiß, Ute Dietz: Kriterien für ein kinder- und familienfreundliches Museum

1.7. Carmen Hille: Geschichte im Blick – Historisches Lernen im Museum

 

2. Zielgruppen

2.1. Alfred Czech: Zu diesem Kapitel

2.2. Bettina Schumann-Jung: Museumspädagogik für Kindergärten

2.3. Ilona Bacher-Göttfried: Das Museum als Erlebnis- und Erfahrungsort – Fortbildungen für pädagogisches Fachpersonal an Kindertagesstätten 

2.4. Peter Kolb: Museum und Schule

2.5. Brigitta Wehner: Grundschulkinder im Museum

2.6. Ludwig Ziesche: Grundlegende Überlegungen zur Museumsdidaktik für die Sekundarstufe I

2.7. Joachim Stoller: Schule und Museum in der Sekundarstufe II

2.8. Andrea Feuchtmayr: Museen erschließen für berufliche Schulen

2.9. Sabine Hojer: Fortbildungs- und Multiplikatorenveranstaltungen

2.10. Dorothee Schönicke: Zum Thema Integration: Das Museum als außerschulischer Lernort für Deutschlernende

2.11. Ilona Bacher-Göttfried, Susanne Bischler, Sabine Hojer: Inklusion als Ziel museumspädagogischer Arbeit

2.12. Astrid Brosch: Freizeitangebote im Museum – Aspekte spezieller Programmformate

 

3. Vermittlungsstrategien, Methoden und Formate

3.1. Alfred Czech: Zu diesem Kapitel

3.2. Alfred Czech: Methodische Vielfalt in der personalen Museumsvermittlung

3.3. Alfred Czech: Führung – Führungsgespräch – Dialog

3.4. Gabi Rudnicki: Was fragen Museumspädagogen wen, wie, wann und warum? – Fragen zum Fragen im Museum

3.5. Peter Kolb: Kinder- und Juniorkataloge

3.6. Peter Kolb: Nutzen und Grenzen von Aktivblättern

3.7. Peter Kolb: Mehr als nur malen oder basteln – Anregungen zu Museumswerkstätten und ihren Programmen

3.8. Astrid Brosch, Andrea Feuchtmayr: Praxissequenzen im Museum

3.9. Astrid Brosch: Gut vorbereitet ins Museum. Vom Mehrwert eines einleitenden Praxisteils

3.10. Michael Bauereiß: Vom Museum in den Stadtraum

3.11. Michael Meuer: Jugendliche begegnen Künstlern

 

4. Hinweise und Werkzeuge

4.1. Alfred Czech: Zu diesem Kapitel

4.2. Astrid Brosch: Vom Umgang mit Exponaten und musealen Objekten. Zwischen Besucherbedürfnis und konservatorischem Auftrag

4.3. Alfred Czech: Museumsbesuch mit Gruppen: Vorbereitung – Durchführung – Nachbereitung

4.4. Susanne Bischler, Andrea Feuchtmayr, Gabi Rudnicki, Ludwig Ziesche: Wenn es schwierig wird! Problematische Situationen und Störfaktoren

4.5. Astrid Brosch: Praxis erwünscht: Raumprogramm, Ausstattung und Pflege einer Museumswerkstatt

4.6. Alfred Czech: Kriterienkatalog zur Beurteilung eines Führungsgesprächs

 

Kurzbiografien

Bildnachweis

Zu den Autoren

Alfred Czech, Dr. ist Kunstpädagoge und seit vielen Jahren am MPZ in München tätig. Er hat bereits viele eigene Publikationen verfasst, engagiert sich für fächerübergreifende Fragestellungen betreut als MPZ-Mitglied die Alte und Neue Pinakothek in München.

Josef Kirmeier, Dr. war lange Zeit am Haus der Bayerischen Geschichte Projektleiter zahlreicher Ausstellungen und ist seit 2010 Leiter des MPZ. Er hat die Bayerische Museumsakademie mit begründet.

Brigitte Sgoff, Dr. ist nach mehreren Stationen im Verlagsbereich seit 1999 zuständig für die Publikationen und elektronischen Medien im MPZ.

Stimmen zum Buch

„Hier liegt ein wirklich gelungenes Handbuch vor, das vor allem durch die in allen Beiträgen präsente Praxiserfahrung besticht.“

Dr. Ulrich Baumgärtner, PRAXIS GESCHICHTE 4/2016


"In der Gesamtschau wird der Sammelband sicher als künftiges Standardwerk der Museumspädagogik angesehen werden."

Fabian Müller, informationen 5/2015


"ein Museumsbesuch mit einer Schulklasse wird erst dann zu einem Bildungserlebnis, wenn er gut geplant wird. Dabei hilft das vor kurzem im Wochenschau Verlag erschienene »Handbuch Museumspädagogik«.

Pädagogik 1/2015


"Eine fundierte Einführung und Handreichung für in der Museumspädagogik und in der Kulturvermittlung Tätige, sowohl für Einsteiger als auch für Berufserfahrene, für
Erwachsenenbildner sowie für Lehrer und Erzieher."

Reinhold Heckmann, Lektoratsdienste des ekz-bilbliotheksdienst 51/2014



Presse

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein