Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

Ausblicke

Politische Bildung in der Bildungsreform

Bestellnummer: ku4-99
unter Mitarbeit von: Holger Ehmke, Renate Girmes, Winfried Glück, Hartmut Holzapfel, Béatrice Mack, Hans Nicklas, Sabine Reh, Carla Schelle, Georg Weißeno, Herbert Wulfekuhl
Erscheinungsjahr: 1999
Auflage: 1
Seitenzahl: 48
ISBN: ku4-99
Reihe: kursiv - Journal für politische Bildung
Format: geheftet

Verfügbarkeit: lieferbar

5,00 €
*

Ausblicke

Inhaltsübersicht

Editorial

Szene


Schwerpunktthema: Ausblicke. Politische Bildung in der Bildungsreform

Renate Girmes
Aufgaben statt Lösungen. Didaktik in der Wissensgesellschaft
Eine aufgabenorientierte konstruktivistische Theorie des Lernens zielt darauf ab, Kinder nicht länger zu trivialisieren und stellt Lernende vor Professionalisierungsaufgaben.

Holger Ehmke/Herbert Wulfekuhl
Politische Bildung im Weiterbildungsmarkt. Neue Aufgaben und neue Chancen
Der Einschätzung folgend, daß Politik alle Lebensbereiche durchzieht, ergeben sich neue Formen des nachfrageorientierten Adressatenbezugs.

Sabine Reh/Carla Schelle
Schulentwicklung und Unterrichtsentwicklung. Die Bedeutung politischer Bildung in schulpädagogischer Perspektive
Politischen Bildnerinnen und Bildnern kommt bei der Entwicklung von Schule und Unterricht eine besondere Rolle zu. Demokratie lernen betrifft nicht nur den Fachunterricht.

Hartmut Holzapfel
Der steinige Weg in die Freiheit. Erfahrungen mit der hessischen Schulreform
Bilanzierende Anmerkungen zu vertanen Chancen, notwendigen Reformen und Entwicklungsperspektiven aus einem bildungspolitisch bewegten Bundesland.


Wieder gelesen
Georg Weißeno
Wolfgang Hilligen: Zur Didaktik des politischen Unterrichts (1975/1985)

Carla Schelle
Rolf Schmiederer: Politische Bildung im Interesse der Schüler (1977)


Forum

Beatrice Mack
Computerunterstützte politische Bildung@school – Erfahrungen mit den von der Bundeszentrale für politische Bildung herausgegebenen KOMMSTEDT-Planspielen

Winfried Glück
Politische Bildung im Leadership-Training für mehr Zivilcourage


Positionen

Hans Nicklas
Die drei Seiten jeder Streitfrage
Zur politischen Diskussionskultur in Deutschland


Literatur und Medien

Verantwortliche Redakteure: Wolfgang Sander und Carla Schelle