Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

Beispiel Wahlen

Planung und Methoden des Politikunterrichts in der Praxis

Bestellnummer: 275
Autoren/Hrsg.: Projektgruppe Berlin (Hrsg.)
unter Mitarbeit von: Gotthard Breit, Detlef Eichner, Mechthild Jannasch, Kurt Lach, Peter Massing, Kerstin Pohl, Gerald Wolff
Erscheinungsjahr: 2004
Auflage: 1
Seitenzahl: 254
ISBN: 978-3-87920-275-1
Reihe: Politik unterrichten
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

18,80 €
*

Beispiel Wahlen

Über das Buch

Die Planung von ersten Einzelstunden und Unterrichtseinheiten für den Politikunterricht ist für viele Referendarinnen und Referendare mit zahlreichen Problemen verbunden. Unterrichtsplanung ist zwar Gegenstand des fachdidaktischen Studiums und Inhalt der zweiten Ausbildungsphase, die Planung von Politikunterricht erfordert aber vor allem Übung.
Ein Jahr nach erscheinen des Bandes Planung des Politikunterrichts, der in das fachspezifische Planungsdenken bei der Vorbereitung von Politikunterricht einführt, ist jetzt im Wochenschau Verlag der Band Beispiel Wahlen – Planung und Methoden des Politikunterrichts in der Praxis erschienen. Der neue Band zeigt am Beispiel Wahlen exemplarisch die Planung von zehn Unterrichtseinheiten für den Politikunterricht. Die Unterrichtseinheiten sind ursprünglich im Rahmen des Projekts „Juniorwahl 2002“ entstanden und wurden aufgrund der positiven Resonanz nun im Wochenschau Verlag publiziert. Damit werden Planung und Ablauf des Unterrichts zum Thema Wahlen wesentlich vereinfacht.
Die Unterrichtseinheiten sind dabei keinesfalls nur zum „Nachahmen“ gedacht, sondern bieten Lehramtsstudierenden, Referendarinnen und Referendaren sowie Politiklehrerinnen und -lehrern viele nützliche Anregungen zum eigenständigen Erstellen von Unterrichtseinheiten – auch zu anderen Themenbereichen! Das Buch vermittelt damit in Ergänzung zum Band Planung des Politikunterrichts sichere Kriterien dafür, wie Unterrichtseinheiten konzipiert werden, was bei der Arbeit in der Klasse zu beachten ist und Routine für eigene Unterrichtskonzepte und Planung für die Praxis.

Inhaltsübersicht

Vorwort

Die Juniorwahl (Gerald Wolff)

Einführung: Die zehn Unterrichtseinheiten (Projektgruppe Berlin)

Sachinformationen für Lehrerinnen und Lehrer (Peter Massing)

Fachdidaktische Anmerkungen zum Inhalt Wahlen in der Demokratie (Gotthard Breit)

Bedingungsanalyse (Kurt Lach, Peter Massing)

Zur Unterrichtssituation in der Hauptschule. Überlegungen im Zusammenhang mit der Unterrichtseinheit „Macht Mann (-) Frau machtlos?“ (Detlef Eichner)

Unterrichtseinheiten (UE) zur Dimension Form des Politischen („Polity“)

– UE 1: Wahlen: Notwendiges Ritual oder Höhepunkt der Demokratie? (Sek.I/Sek.II) – Kurt Lach/Peter Massing

– UE 2: Das bundesdeutsche Wahlsystem: einfach – effektiv – gerecht? (Sek.I/Sek.II) – Kurt Lach/Peter Massing/Kerstin Pohl

– UE 3: Wahlen – Wen interessiert das schon? (Hauptschule) – Mechthild Jannasch unter Mitarbeit von Kerstin Pohl und Jessica Schattschneider

Unterrichtseinheiten zur Dimension Inhalt des Politischen („Policy“)

– UE 4: Entscheidet das Fernsehen, wer Bundeskanzler wird? (Hauptschule/Sek.I) – Detlef Eichner

– UE 5: Mit „Arbeitslosigkeit“ auf Stimmenfang!? (Sek.I/Sek.II) – Gotthard Breit

– UE 6: Bundestagswahl 2002: unübersichtlich – unvorhersehbar – der Wähler hilflos? (Sek.I/Sek.II) – Kurt Lach/Peter Massing

Unterrichtseinheiten zur Dimension Prozess des Politischen („Politics“)

– UE 7: Macht Mann (-) Frau machtlos? Welchen Einfluss haben Frauen in den Parteien? (Hauptschule) – Detlef Eichner

– UE 8: Wer wird Kandidat? Qualifiziert – verdient – durchgefallen? (Sek.I/Sek.II) – Kurt Lach/Peter Massing

– UE 9: Wahlkampf: Information oder Manipulation der Wähler? (Sek.I/Sek.II) – Kerstin Pohl

– UE 10: Nach der Wahl ist vor der Wahl (Sek.I/Sek.II)

Gotthard Breit

Literaturhinweise

Autorenverzeichnis

Zu den Autoren

Prof. Dr. Gotthard Breit, Hochschullehrer für Didaktik der politischen Bildung an der Universität Magdeburg

Detlef Eichner, Lehrer an einer Hauptschule in Niedersachsen, ab Juli 2003 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Braunschweig

Mechthild Jannasch, Lehrerin an einer Hauptschule in Berlin, Lehrbeauftragte an der FU Berlin

Kurt Lach, Oberschulrat und ehemaliger Fachseminarleiter für Sozialkunde in Berlin

Prof. Dr. Peter Massing, Hochschullehrer für Sozialkunde und Didaktik der Politik an der FU-Berlin

Kerstin Pohl, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Sozialkunde und Didaktik der Politik an der FU-Berlin

Jessica Schattschneider, Sozialkundestudentin an der FU Berlin

Gerald Wolff, Projektleiter Kumulus e.V.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein