Telefonische Beratung & versandkostenfreie Bestellung* 06196 - 8 60 65

Anmeldung für unseren Newsletter und Katalogservice.

Bundestagswahl 2013

Kontinuität und Wandel

Bestellnummer: 4843
Autoren/Hrsg.: Uwe Andersen (Hrsg.)
unter Mitarbeit von: Uwe Andersen, Christoph Bieber, Frank Decker, Andreas Falke, Eckhard Jesse, Katja Kalex, Simon Koschut, Monika Oberle, Rainer-Olaf Schultze, Benedikt Widmaier
Erscheinungsjahr: 2013
Auflage: 1
Seitenzahl: 176
ISBN: 978-3-89974843-7
Reihe: politische bildung
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

22,80 €
*

Bundestagswahl 2013 - Kontinuität und Wandel

Über das Buch

Über die Zeitschrift Mit dem Themenschwerpunkt der pb bleiben Sie auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Diskussion. Gewinnen Sie mit dem Rezensionsteil den Überblick über neue fachwissenschaftliche und fachdidaktische Publikationen. Lassen Sie sich zeigen, wie andere es machen mit den Unterrichtsmaterialien zum Schwerpunktthema in der "politischen bildung".

Die pb ist die Brücke zwischen Universität und Praxis, Fachwissenschaft und Unterricht. Sie gehört zu den wichtigsten Leitmedien für Theorie und Praxis der politischen Bildung in Deutschland. Seit nunmehr 40 Jahren ist die pb für politische Bildner/innen das Forum für einen wissenschaftlichen Austausch. Zu aktuellen Themenschwerpunkten informieren fachwissenschaftliche Aufsätze aus der Mitte des politikwissenschaftlichen Diskurses.

Die Bezugsbedingungen im Abo finden Sie hier.

Inhaltsübersicht

Uwe Andersen: Wahlrecht als essentielle Rahmenbedingung. Eine Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Rolle des Bundesverfassungsgerichts
1. Stellenwert des Wahlrechtes
2. Die Rolle des Bundesverfassungsgerichtes
3. Die Wahlgrundsätze
4. Die Wahlperiode
5. Das Wahlsystem
6. Die Urteile des Bundesverfassungsgerichts und ihre Konsequenzen
7. Das Bundestagswahlrecht 2013 und Perspektiven

Frank Decker: Veränderungen des Parteiensystems und mögliche Regierungskonstellationen
1. Vom Vielparteiensystem zum Bipolarismus - und wieder zurück
2. Vier-, Fünf- oder Sechsparteiensystem?
3. Koalitionsbildung in Bund und Ländern
4. "Ausschließeritis" ohne Ende? Koalitionspolitische Perspektiven für 2013

Eckhard Jesse: Konstanten und Variablen des Wählerverhaltens
1. Einführung
2. Faktoren des Wahlverhaltens
3. Wählertypen: Stammwähler, Wechselwähler, Nichtwähler
4. Wahlen auf verschiedenen politischen Ebenen
5. Perspektiven

Christoph Bieber: Von der Datenautobahn zum Social Web. Bundestagswahlkämpfe in Zeiten des Internet
1. Deutschland digital: Surfen, Bloggen, Teilen
2. Fazit: Entwicklung, Kontinuität und Konkurrenz

Rainer-Olaf Schultze: Trends der Wahlforschung
1. Einleitung
2. Erklärungsansätze
3. Methoden
4. Wandlungstendenzen in Wählerverhalten und Wahlforschung
5. Theorie-Praxis-Bezüge

Unterrichtspraxis
Katja Kalex: "Vorausschauend wählen". Das Erfordernis prospektiver politischer Urteile am Beispiel einer Unterrichtsreihe für die Sekundarstufe II zum Thema Wahlen

Buchbesprechungen zum Thema Wahlen und zur Fachdidaktik

Forum
Der Beutelsbacher Konsens in der Diskussion
Benedikt Widmaier: Beutelsbacher Konsens 2.0
Monika Oberle: Der Beutelsbacher Konsens - Richtschnur oder Hemmschuh politischer Bildung?

Das aktuelle Thema
Andreas Falke/Simon Koschut: Eine zweite Chance für Obama. Innen- und außenpolitische Perspektiven nach den Wahlen in den USA

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein