Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

China im 20. Jahrhundert

Bestellnummer: 40030
Autoren/Hrsg.: Peter Lautzas
Erscheinungsjahr: 2014
Auflage: 1. Aufl.
Seitenzahl: 24
ISBN: 978-3-7344-0030-8
Klassenstufe: Sek. I+II
Reihe: Geschichtsunterricht praktisch
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

9,80 €
*

China im 20. Jahrhundert

Über das Buch

Kaum ein anderes Land hat im 20. Jahrhundert eine so wechselvolle Geschichte durchlebt wie China: 1911 endet das seit 221 v.Chr. bestehende Kaisertum. Es folgt die Militärdiktatur Chiang Kai-sheks, die Gewaltherrschaft Mao Zedongs und ab den 1970er Jahren der Aufschwung mit der Einführung einer Sozialistischen Marktwirtschaft mit gigantischen wirtschaftlichen Wachstumsraten. In der globalisierten Welt von heute ist China politisch und ökonomisch einer der Hauptakteure und wird weiter ein Einfluss gewinnen. Schülerinnen und Schüler wissen allerdings kaum etwas über das ferne Land mit seiner fremden Kultur.

Das vorliegend Heft gewährt einen ersten Einblick in Chinas dramatische Geschichte der letzten 100 Jahre. Anhand zahlreicher Materialien wird Chinas Weg vom Ende des Kaiserreichs, über Bürgerkrieg und kommunistische Revolution, bis in die Gegenwart hinein nachgezeichnet. Besondere Beachtung finden dabei die neuen und alten Probleme und Konflikte um Korruption, Energieversorgung, Umweltschäden, soziale Sicherheit, Wohlstandsgefälle und Menschenrechte die das Land trotz aller Erfolge beschäftigen.

Inhaltsübersicht

Fachwissenschaftliche Einordnung

Didaktische und methodische Hinweise

Der Untergang des Kaiserreichs (1898-1911)

Die Zeit der Republik (1911-1949)

China unter Mao Zedong (1949-1976)

China im Zeichen der Sozialistischen Marktwirtschaft (ab 1978)

Vorschlag für eine Leistungskontrolle

Materialien und Literatur

Zu den Autoren

Dr. Peter Lautzas (*1941), Historiker und Pädagoge

Langjähriger Lehrer am Gymnasium am Kurfürstlichen Schloss in Mainz sowie Regionaler Fachberater bei der Bezirksregierung Rheinhessen-Pfalz;

Vorsitzender des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands (VGD) und Mitglied des Ausschusses der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD) 2002-2012; Vorsitzender des Landesverbandes Rheinland-Pfalz des VGD 1986-2001, seit 2009 Ehrenvorsitzender;

Referent im Bildungsministerium Rheinland-Pfalz 1974-1977; Mitarbeiter in einer Reihe von Landes- und Bundesgremien und -kommissionen, zahlreiche Veröffentlichungen, Träger des Bundesverdienstkreuzes

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein