Telefonische Beratung & versandkostenfreie Bestellung* 06196 - 8 60 65

Anmeldung für unseren Newsletter und Katalogservice.

Demokratischer Verfassungsstaat und Politische Bildung

Festschrift für Joachim Detjen zum 65. Geburtstag

Bestellnummer: 4914 (Print) / 40317 (PDF)
Autoren/Hrsg.: Peter Massing, Georg Weißeno (Hrsg.)
unter Mitarbeit von: Andreas Brunold, Gotthard Breit, Birgit Enzmann, Thomas Goll, Peter Massing, Dagmar Richter, Stefan Schieren, Volker Stanslowski, Klaus Stüwe, Bernhard Sutor, Georg Weißeno
Erscheinungsjahr: 2013
Seitenzahl: 176
ISBN: 978-3-89974914-4 (Print) / 978-3-7344-0317-0 (PDF)
Reihe: Wochenschau Wissenschaft
Neuheiten: Neuerscheinung

Verfügbarkeit: Printausgabe nicht lieferbar

Print
19,80 €
*
PDF
15,99 €
*

Demokratischer Verfassungsstaat und Politische Bildung

Über das Buch

Joachim Detjen, Professor für Politik, plädiert seit jeher für die Vermittlung eines Kanons an Grundwissen im Politikunterricht und hat dabei stets den demokratischen Verfassungsstaat im Auge. Anlässlich seines 65. Geburtstags würdigen Detjens Wegbegleiter, Kollegen und Kolleginnen sowohl der Fachdidaktik als auch der Fachdisziplin Politikwissenschaft sein wissenschaftliches Werk in ausgewiesenen Fachbeiträgen zum Fragen der Demokratie, Aspekten des demokratischen Verfassungsstaates sowie Verfassungsfragen der Europäischen Union.

Inhaltsübersicht

I. Politikwissenschaft

Peter Massing: Die Bedeutung politischer Partizipation für die Demokratie. Eine politikwissenschaftliche Skizze

Stefan Schieren: Das Heimrecht und die Föderalismusreform Klaus Stüwe Verlierer der Europäisierung? Die deutschen Landesparlamente im Mehrebenensystem der Europäischen Union

Birgit Enzmann: Zum verfassungspolitischen Potential der Europäischen Union Volker Stanslowski Souveränität und Verfassung für Polen. Das Apopemptikon des Absolutismus

Andreas Brunhold: Das Spannungsverhältnis zwischen Bürgerschaft und öffentlicher Verwaltung in der Kommunalpolitik. Eine Aufgabe für die politische Bildung?

2. Politische Bildung

Bernhard Sutor: Totalitarismus und Faschismus. Zeitgeschichtliche Deutungskonzepte im Spiegel politischer Bildung (1950-1985)

Thomas Goll: Geschichtspolitik als Gegenstand politischer Bildung Gotthard Breit „Wurzeln und Flügel“ - Grundwerte beim sozialen und politischen Lernen

Dagmar Richter: Verfassungswerte als Inhalte für den Sachunterricht. Didaktische Klippen und fehlende Forschung

Georg Weißeno: Fachsprache in Schulbüchern für Politik/Sozialkunde - eine empirische Studie

Zu den Autoren

Der Politikwissenschaftler Joachim Detjen war von 1997 bis 2013 Inhaber des Lehrstuhls für Politikwissenschaft III (Politische Bildung) an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.