Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Der deutsche Steuerstaat in der Finanzkrise

Bestellnummer: 655
Autoren/Hrsg.: Uwe Andersen (Hrsg.)
Erscheinungsjahr: 1998
Auflage: 1
Seitenzahl: 152
ISBN: 978-3-87920-655-1
Reihe: politische bildung
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

14,00 €
*

Der deutsche Steuerstaat in der Finanzkrise

Über das Buch

http://www.zeitschriftpolitischebildung.de/

Inhaltsübersicht

Schwerpunktthema

Der deutsche Steuerstaat in der Finanzkrise

Uwe Andersen: Einführung: Der deutsche Steuerstaat in der Finanzkrise

Roland Sturm: Finanzpolitik am Ende oder "vor der Wahl"?
Akteure, Instrumente und Blockaden in der Finanzpolitik 9
1. Rahmenbedingungen der Finanzpolitik
2. Die Haushaltsentscheidung
3. Zusätzliche Einnahmequellen des Staates
4. Perspektiven der Finanzpolitik

Carsten Krebs/Danyel Reiche:
Ökologische Steuerreform -die neue Mehrzweckwaffe?
1. Einleitung
2. Das Grundprinzip einer Ökologischen Steuerreform
3. Kurze Historie: Die wissenschaftlichen Wurzeln
4. Ursachen für die bundesdeutsche Debatte
5. Die politische Diskussion in der Bundesrepublik
6. Dänemark als europäischer Vorreiter
7. Ausblick

Wolfgang Renzsch: Wer beutet wen aus?
Die öffentlichen Hände im Verteilungskampf
1. Arena 1: Auseinandersetzungen um die Lastenverteilung zwischen Bund und Ländern
2. Arena 2: Auseinandersetzungen um die Finanzverteilung zwischen Bund und Ländern
3. Bund-Länder-Verteilungskonflikte als Reformblockade oder:
Warum die Steuerreform scheiterte
4. Fazit

Eike Möller: Der Staat als Verschwender?
Staatsausgaben aus Sicht des Bundes der Steuerzahler
1. Die öffentliche Verschwendung nimmt zu
2. Erscheinungsformen der öffentlichen Verschwendung
3. Definition und Wirkung der Verschwendung
4. Ursachen der Verschwendung
5. Maßnahmen zur Verhinderung öffentlicher Verschwendung

Eike Möller: Der Bund der Steuerzahler. Ein Porträt.

Uwe Andersen: Vor dem Staatsbankrott? Situation, Möglichkeiten und
Grenzen der Staatsverschuldung in der Bundesrepublik Deutschland
1. Nutzen und Risiken der Staatsverschuldung im historischen Aufriß
2. Die Entwicklung der Staatsverschuldung in der Bundesrepublik Deutschland
3. Zentrale Probleme der Staatsverschuldung
4. Kontrolle und Grenzen der Staatsverschuldung

Unterrichtsmodell

Hans-Jürgen Friedrichs/Christoph Weishaupt: Steuerpolitik in der Karikatur:
Didaktisch-methodische Überlegungen zu einer Unterrichtseinheit
in der Sekundarstufe II
1. Vorbemerkungen
2. Übersicht über die Unterrichtseinheit "Steuerpolitik in der Karikatur"

Materialien zur Unterrichtseinheit

Zusammengestellt von Hans-Jürgen Friedrichs und Christoph Weishaupt
1. Tabellen und Grafiken
2. Karikaturen
3. Texte

Buchbesprechungen

Rezensionen zum Themenschwerpunkt

ROLAND STURM: Ursachen, Wirkungen und Grenzen staatlicher Verschuldungspolitik
(von David H. Gehne)

HELMUTH SCHLESINGER/MANFRED WEBER/GERHARD ZIEBARTH: Staatsverschuldung ohne Ende?
Zur Rationalität und Problematik des öffentlichen Kredits (von David H. Gehne)
Rezensionen fachwissenschaftlicher Titel

OSCAR w. GABRIELIEVERHARD HOLTMANN (HRSG.):
Handbuch Politisches System der Bundesrepublik Deutschland (von Frank Decker)

KLAUS VON BEYME: Der Gesetzgeber. Der Bundestag als Entscheidungszentrum (von Kerstin Pohl)

Rezensionen fachdidaktischer Titel

KLAUS BERGMANN/KLAUS FROHLICH/ANNETTE KUHN/JORN RÜSEN/GERHARD SCHNEIDER (HRSG.):
Handbuch der Geschichtsdidaktik (von Dietrich Zitzlaff)

Kurzrezensionen neuer Bücher

GUNDULA FRIELING/KLAUS RAAPE/ULRIKE SOMMER (HRSG.): Erwachsenenbildung
und ethnische Minderheiten. Situation und Perspektiven im internationalen Überblick
(von Klaus-Peter Hufer)

Miteinander- Erfahrungen mit Betzavta. Ein Praxishandbuch auf der Grundlage
des Werks "Miteinander" von Uki Maroshek-Klarman IN DER ADAPTION VON
SUSANNE ULRICH, THOMAS R. HENSCHEL UND EVA OSWALD (von Klaus-Peter Hufer)

GERALD GLAUBITZ: Geschichte -Landschaft -Reisen.
Umrisse einer historisch-politischen Didaktik der Bildungsreise (von Klaus-Peter Hufer)

Allgemeiner Teil

Forum

Thorsten Enge/Peter Jürgensen/Marc Wittershagen:
Entwicklungspolitik an Schule und Universität.
Studenten berichten über Erfahrungen aus schulpraktischen Studien

Tagungsbericht

Karin Krolf: Braucht Demokratie politische Bildung?
Entwicklungen und Perspektiven in den USA und Deutschland
Kurzübersichten

Abstracts

Autoren

Zu den Autoren

Dr. Uwe Andersen
Professor für Politikwissenschaft
Universität Bochum, Universitätsstraße 150,44801 Bochum

Thorsten Enge
Student an der Ruhr-Universität Bochum {Sozialwissenschaften und Mathematik)
Universitätsstraße 150,44801 Bochum

Hans-Jürgen Friedrichs
Oberstudienrat i.E. am Gymnasium der Benediktiner in Meschede

Peter Jürgensen
Student an der Ruhr-Universität Bochum (Sozialwissenschaften und Biologie)
Universitätsstraße 150,44801 Bochum

Carsten Krebs
Lehrbeauftragter am Institut für Politische Wissenschaft
an der Universität Hannover

Eike Möller,
Präsidium des Bundes der Steuerzahler e. V.
Adolfsallee 22, 65185 Wiesbaden

Danyel Reiche
Lehrbeauftragter am Institut für Politische Wissenschaft
an der Universität Hannover

Dr. Wolfgang Renzsch
Professor für Politikwissenschaft
Universität Magdeburg, Universitätsplatz 1,39106 Magdeburg

Dr. Roland Sturm
Professor für Politikwissenschaft
Universität Erlangen/Nürnberg, Kochstr. 4,91054 Erlangen

Christoph Weishaupt
Oberstudienrat i.E. am Mallinchrodt-Gymnasium in Dortmund

Marc Wittershagen
Student an der Ruhr-Universität Bochum (Sozialwissenschaften und Geographie)
Universitätsstraße 150, 44801 Bochum