Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Der Geschmack der Heimat …

… mehr als ein Kochbuch

Bestellnummer: 6406
Autoren/Hrsg.: Desbina Kallinikidou, Birgit Stimm-Armingeon
Erscheinungsjahr: 2009
Auflage: 1
Seitenzahl: 192
ISBN: 978-3-94126406-9
Reihe: bd edition
Format: Hardcover

Verfügbarkeit: lieferbar

9,80 €
*

Der Geschmack der Heimat … - … mehr als ein Kochbuch

Über das Buch

Dieses interkulturelle Kochbuch mit Lebensgeschichten und Lieblingsrezepten aus 14 Ländern vermittelt „den Geschmack der Heimat“ von 15 Menschen, die in Deutschland leben, ihre Wurzeln jedoch in einem anderen Land oder sogar auf einem anderen Kontinent haben. Sie erzählen ihre Geschichte. Berichtet wird über das Großwerden, über die wirtschaftliche Situation, über die großen und kleinen Nöte und Freuden. Wir lernen, unser Land mit den Augen der Anderen zu sehen. Jeder kocht sein Lieblingsgericht – einfach, aber schmackhaft. Ein kulinarisches interkontinentales Erlebnis zum Nachkochen – ein Buch, das Brücken zwischen Menschen schlägt.

Inhaltsübersicht

Vorwort

Mitra Mir-Emadi
„Tanzen ist für mich wie Essen – ich kann nicht darauf verzichten“

Ana Cecilia Margot Schübelin Galleguillos
„Unabhängig zu sein, bedeutet für mich nicht, dass ich nichts mehr mit meinen Eltern zu tun haben möchte.“

Birnur Öztürk
„Die Unterstützung der Familie ist das A und O im Leben.“

Ziauddin Esmail
„Der Idealismus, der hinter unserer Ideologie vom multikulturellen Zusammenleben steckte, war zu romantisch.“

Etienne N’Guessan
„Seitdem ich in Deutschland lebe, habe ich andere Augen für Afrika.“

Federica Campagnolo-Piovesana
„Er sprach Deutsch, und das war ein Zeichen für mich, dass er ‚der Richtige‘ sein könnte.“

Hideo Togawa
„Als Fremder hier zu sein, bringt mir Freiheit.“

Ingibjörg Pétursdóttir
„Ich finde es komisch, wenn jemand überhaupt kein Heimweh nach seinem Herkunftsland hat.“

Lale Akgün
„Für mein heutiges Leben spielt es keine Rolle mehr, woher ich komme.“

Lou Ann Sellers
„Für viele Deutsche ist es ein sehr großes Problem, wenn jemand die Sprache nicht richtig beherrscht.“

Margita Dienemann
Es muss immer etwas Rotes, etwas Gelbes und etwas Grünes auf dem Teller sein!

Naly Rajaofera Herivola
„Madagaskar kennt die Welt, aber die Welt kennt Madagaskar nicht.“

Oleg Zhukov„Heimat ist etwas, das unter Umständen auch per SMS möglich ist.“

Sayed Siam
„Für mich gehören die drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam zusammen.“ .

Niki Eideneier
„Das Übersetzen griechischer Literatur ist für mich eine Art Heimat.“

Zu den Autoren

Desbina Kallinikidou (geb. 1964) studierte deutsche, englische und neugriechische Philologie in Köln, arbeitete zehn Jahre in der politischen Erwachsenenbildung und ist seit 2003 zuständig für die internationalen Beziehungen der Stadt Oberhausen.

Birgit Stimm-Armingeon (geb. 1955) studierte Pädagogik, Psychologie sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie in Heidelberg. Sie arbeitet seit 1981 in der Jugend-, Familien- und Erwachsenenbildung und ist seit 2002 Leiterin des Evangelischen Familien- und Erwachsenen-bildungswerks in Oberhausen.