Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Kolonialismus und Imperialismus

Die Deutschen und die Herero

Bestellnummer: 40096
Autoren/Hrsg.: Bastian Ludwig
Erscheinungsjahr: 2015
Auflage: 1. Aufl.
Seitenzahl: 24
ISBN: 978-3-7344-0096-4
Klassenstufe: Sek. I+II
Reihe: Geschichtsunterricht praktisch
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

9,80 €
*

Kolonialismus und Imperialismus

Über das Buch

Die Nachwirkungen des europäischen Imperialismus im 19. und 20. Jahrhundert prägen bis heute das Gesicht ganzer Kontinente und das Geflecht der internationalen Beziehungen. Es ist deshalb verkürzt, die Epoche nur als Vorspiel zum Ersten Weltkrieg zu betrachten. Vielmehr müssen auch die kolonialisierten Gebiete selbst und die Aufarbeitung der imperialistischen Vergangenheit durch die ehemaligen Kolonialmächte in den Blick genommen werden.

Das vorliegende Heft geht beiden Aspekten am Beispiel des Herero-Aufstands nach. Es erschließt anhand zahlreicher Quellen die Realität deutscher Kolonialpolitik, die im ersten Völkermord des 20. Jahrhunderts mündete. Und es zeigt auf, wie die bundesrepublikanische Gesellschaft nach 1945 mit den Ereignissen in Deutsch-Südwestafrika umgegangen ist. Debatten der Gegenwart über mögliche deutsche Entschädigungsleistungen schließen das Heft und fordern die Schülerinnen und Schüler zu begründeten Werturteilen auf.

Inhaltsübersicht

Einführung

Der Wettlauf um Afrika

Imperialismus in Deutschland und Europa

Deutsche Kolonialherrschaft in Deutsch-Südwestafrika

Der Aufstand der Herero und Nama

Aufarbeitung des Herero-Aufstandes in der Bundesrepublik Deutschland

Klausurvorschlag

Literatur

Zu den Autoren

Bastian Ludwig, Gymnasiallehrer für Deutsch, Geschichte und Erdkunde

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein