Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Die Krise erzählen - den Kapitalismus erklären

POLIS 1/2010

Bestellnummer: po1_10
Autoren/Hrsg.: Deutsche Vereinigung für politische Bildung - DVPB
unter Mitarbeit von: Heike Faller, Mart Klein, Kerstin Otto, Miriam Migliazzi, Christoph Scherrer, Hans-Werner Sinn, Brisca Sobat, Gerd Steffens, Martin Volkmann
Erscheinungsjahr: 2010
Auflage: 1
Seitenzahl: 34
ISBN: po1_10
Reihe: POLIS
Format: geheftet

Verfügbarkeit: lieferbar

6,00 €
*

Die Krise erzählen - den Kapitalismus erklären

Über das Buch

Die Zeitschrift POLIS - Report zur Politischen Bildung beinhaltet die Rubrik „Zeitung“, die aktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Politikdidaktik und den Fächern der Politischen Bildung thematisiert, des Weiteren 2-3 Fachaufsätze ausgewiesener WissenschaftlerInnen zum jeweiligen Heftschwerpunkt. Besonders praxisrelevant erweisen sich die 2-3 Beiträge der Didaktischen Werkstatt. Abgerundet wird die POLIS durch die Verbandspolitische Rundschau mit Berichten und Veranstaltungsankündigungen der einzelnen Landesverbände, sowie die Rubrik "Magazin", die Buchbesprechungen enthält.

Inhaltsübersicht

Inhalt


Zeitung
Konrad-Adenauer-Stiftung führt Demokratie-Debatte

Einführung
Gerd Steffens: Die Krise als Lerngelegenheit

Fachbeiträge
Hans-Werner Sinn: Kasino-Kapitalismus. Wie es zur Finanzkrise kam und was jetzt zu tun ist
Christoph Scherrer: In der Krise wächst die Macht des Finanzkapitals
Interview mit Heike Faller: „Im Reich des magischen Realismus“
Mart Klein/ Miriam Migliazzi: Die Leiden des Banklehrlings Axel – ein Comic

Didaktische Werkstatt
Kerstin Otto: Zur Einführung
Martin Volkmann: Loriot und das Ökonomische Prinzip. Zur kategorienorientierten Beurteilung von Verbraucherverhalten.
Brisca Sobat: Das „Gestern“ kennen, das „Heute“ besser verstehen. Wirtschaftstheorien und ihre Geschichte in der Oberstufe
Kerstin Otto/Gerd Steffens: Ökonomie in der Krise. Literatur zum Thema

Leserbriefe

Verbandspolitische Rundschau

Magazin/Rezensionen

Zu den Autoren

Zu den Autoren


Heike Faller ist Redakteurin des ZEIT-Magazins und freie Autorin

Kerstin Otto ist Lehrerin an der Jacob-Grimm-Schule Kassel und Multiplikatorin für Ökonomische Bildung in Hessen

Dr. Christoph Scherrer ist Professor für Globalisierung und Politik an der Universität Kassel und Sprecher des International Center for Development and Decent Work (ICDD) in Kassel

Dr. Hans Werner Sinn ist Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung und Professor
für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft an Ludwig-Maximilians-Universität München

Brisca Sobat unterrichtet Politik und Wirtschaft, Französisch und Spanisch an der IGS Kaufungen

Dr. Gerd Steffens hatte bis 2007 die Professur für Politische Bildung und ihre Didaktik an der Universität Kassel inne

Martin Volkmann ist Lehrkraft im Vorbereitungsdienst an der König-Heinrich-Schule Fritzlar und unterrichtet die Fächer Politik und Wirtschaft, Deutsch und Spanisch

Die Zeichner Mart Klein und Miriam Migliazzi arbeiten als selbständige Dipl.-Designer im Designbüro