Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Die Zukunft der EU

Bestellnummer: 2115
Autoren/Hrsg.: Georg Weinmann, Martin Große Hüttmann
Erscheinungsjahr: 2015
Auflage: 1
Seitenzahl: 32
Klassenstufe: Sek. II
Reihe: Wochenschau, Sek. II
Format: geheftet

Verfügbarkeit: lieferbar

11,40 €
*

Die Zukunft der EU

Über das Buch

Ein friedliches und demokratisches Europa war noch vor 70 Jahren kaum vorstellbar. Der Kontinent hatte innerhalb drei Jahrzehnten zwei Kriege überstanden, denen eine über 40 Jahre lange Blockkonfrontation folgte.

Heute gehören 28 Staaten dem Staatenverbund der Europäischen Union an. Dazu zählen die ehemaligen Erzfeinde Deutschland und Frankreich ebenso wie das europaskeptische Großbritannien und eine Vielzahl ehemaliger Ostblockländer.

Doch wohin steuert die EU? Welche Probleme bringt die stetige Erweiterung von ursprünglich sechs auf fast 30 Mitglieder mit sich? Welche Folgen hat die Verschiebung der EU-Außengrenze nach Osten? Und wie kann die Politik der schwersten Rezession seit Ende des Zweiten Weltkriegs entgegenwirken?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Vertiefungsheft für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Die Autoren zeigen mithilfe von Originaltexten (wie z.B. Interviews, Zeitungsartikeln, etc.), Fotos und anschaulichen Grafiken die bisherigen Leistungen, aber auch die Grenzen und Schwierigkeiten des Staatenverbundes auf.

Inhaltsübersicht

 


Die Zukunft der EU

 


Probleme und Herausforderungen der EU im 21. Jahrhundert

 

1. Jugendarbeitslosigkeit in der EU

1.1 Methode: Karikaturen interpretieren
1.2 Problemanalyse zur Jugendarbeitslosigkeit – Eine verlorene Generation?
1.3 Die Jugendgarantie – Eine sinnvolle Maßnahme zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit?
1.4 Der Fonds für strategische Investitionen – Wachstumsschub oder Strohfeuer?

 

2. Die europäische Schuldenkrise

2.1 Die Griechenlandkrise – Investieren oder Sparen?
2.2 Die Krisenpolitik der Europäischen Zentralbank – Sorgt mehr Geld für mehr Wachstum?
2.3 Die Europäische Währungsunion – Vier Szenarien zur Zukunft des Euro
2.4 Methode: Aktionsplan „Euro 2020"

 

3. Die EU als Akteur im Ukraine-Konflikt

3.1 Die Ukraine zwischen Westen und Osten
3.2 EU-Beitrittsperspektive für die Ukraine?
3.3 Die EU auf dem Weg zur Energie-Union?
3.4 Methode: Ein politisches Konzept beurteilen

 

Umfrage: In welcher EU möchten Sie leben?

 

Zu den Autoren

Martin Große Hüttmann ist Akademischer Oberrat am Institut für Politikwissenschaft an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Dr. Georg Weinmann ist Studiendirektor am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Wertheim/Main.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein