Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

Ein Jahr danach

Politische Bildung im Schatten des Terrorismus

Bestellnummer: ku3-02
Autoren/Hrsg.: Ursula Buch, Bernward Debus, Wolfgang Sander
unter Mitarbeit von: Wolfgang Beer, Peter Henkenborg, Anita Lasker-Wallfisch, Claus Leggewie, Roland Roth, Wolfgang Sander, Johannes Schillo
Erscheinungsjahr: 2002
Auflage: 1
Seitenzahl: 48
ISBN: ku3-02
Reihe: kursiv - Journal für politische Bildung
Format: geheftet

Verfügbarkeit: lieferbar

5,00 €
*

Ein Jahr danach

Über das Buch

Editorial

Szene

Schwerpunkthema:
„Ein Jahr danach“ – Politische Bildung im Schatten des Terrorismus

Roland Roth: Elfterneunter – politisch-kulturelle Veränderungen im länger werdenden Schatten der Globalilsierung

Wolfgang Beer: Dem Kampf der Kulturen die Tugend der Differenzierung entgegensetzen

Peter Henkenborg: Der 11. September ein Geschichtszeichen – auch für die politische Bildung

Wolfgang Sander: Lernaufgaben – Politische Bildung vor den Herausforderungen der Gegenmoderne

Claus Leggewie: Wird die Meinungsfreiheit der Terrorbekämpfung geopfert?

Forum
Johannes Schillo: Zivilcourage – Anmerkungen zu einem Leitbild in der politischen Bildung

Positionen
Anita Lasker-Wallfisch: Wider das Vergessen

Literatur + Medien

Verantwortlicher Redakteur: Benno Hafeneger

Inhaltsübersicht

Editorial

Szene

Schwerpunkthema:
„Ein Jahr danach“ – Politische Bildung im Schatten des Terrorismus

Roland Roth: Elfterneunter – politisch-kulturelle Veränderungen im länger werdenden Schatten der Globalilsierung

Wolfgang Beer: Dem Kampf der Kulturen die Tugend der Differenzierung entgegensetzen

Peter Henkenborg: Der 11. September ein Geschichtszeichen – auch für die politische Bildung

Wolfgang Sander: Lernaufgaben – Politische Bildung vor den Herausforderungen der Gegenmoderne

Claus Leggewie: Wird die Meinungsfreiheit der Terrorbekämpfung geopfert?

Forum
Johannes Schillo: Zivilcourage – Anmerkungen zu einem Leitbild in der politischen Bildung

Positionen
Anita Lasker-Wallfisch: Wider das Vergessen

Literatur + Medien

Verantwortlicher Redakteur: Benno Hafeneger