Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Gender in der Sozialen Arbeit

Konzepte, Perspektiven, Basiswissen

Bestellnummer: 4377 (Print) / 40525 (PDF)
Autoren/Hrsg.: Gudrun Ehlert
Erscheinungsjahr: 2012
Auflage: 1
Seitenzahl: 144
ISBN: 978-3-89974377-7 (Print) / 978-3-7344-0525-9 (PDF)
Reihe: Grundlagen Sozialer Arbeit

Verfügbarkeit: lieferbar

Buch
9,80 €
*
PDF
9,80 €
*

Gender in der Sozialen Arbeit

Über das Buch

Worüber wird eigentlich gesprochen wird, wenn von „Geschlecht“ oder „Gender“ die Rede ist? In diesem Buch werden theoretische Grundlagen zur Kategorie Geschlecht aus der Frauen- und Geschlechterforschung erläutert und der Bedeutung von Geschlecht für die Soziale Arbeit nachgegangen. Dazu gehören auch eine Bestandsaufnahme von Sozialer Arbeit als Profession im Kontext von Geschlechterhierarchien und –differenzen, eine Reflexion geschlechterbewusster Sozialer Arbeit und des Gender Mainstreamings sowie der Verankerung von Geschlechterperspektiven in der Sozialen Arbeit.

Inhaltsübersicht

Einleitung

1. Frauenbewegungen und die Entwicklung der Frauen- und Geschlechterforschung

2. Dimensionen der Kategorie Geschlecht
2.1 Geschlecht als Strukturkategorie – Geschlechterverhältnisse
2.2 Ansätze der Männlichkeitsforschung – Gender of Oppression, Hegemoniale Männlichkeit und männliche Herrschaft
2.3 Intersektionalität
2.4 Geschlecht als soziale Konstruktion – doing gender
2.5 Geschlecht und Sozialisation
2.6 Geschlecht als Konfliktkategorie
2.7 Zwischenfazit

3. Die erste Frauenbewegung und die Entwicklung von Sozialer Arbeit als Frauenberuf

4. Die Frauenbewegung der 1970er Jahre und Soziale Arbeit
4.1 Die autonomen Projekte der Neuen Frauenbewegung und deren Weiterentwicklung
4.2 Feministische Sozialarbeit
4.3 Die aktuelle Situation von Frauenprojekten

5. Geschlechterhierarchien in der Sozialen Arbeit
5.1 Hierarchie und Differenz in der Sozialen Arbeit
5.2 Soziale Arbeit, Care und Geschlecht

6. Bildung und Geschlecht
6.1 Bildung und Soziale Arbeit
6.2 Kindertagesbetreuung, Bildung und Geschlecht0
6.3 Verkürzte mediale Diskurse über die Krise der Jungen

7. Migration, Geschlecht und Soziale Arbeit
7.1 Kultur und Geschlecht
7.2 Adoleszenz, Migration und Geschlecht

8. Gewalt und Geschlecht
8.1 Gewalt im Geschlechterverhältnis – Häusliche Gewalt
8.2 Forschung zu Gewalt im Geschlechterverhältnis
8.3 Männlichkeit und Gewalt
8.4 Weiblichkeit und Gewalt

9. Geschlechterbewusste Soziale Arbeit

10. Gleichstellungspolitik und Gender Mainstreaming

11. Geschlechterperspektiven in der Sozialen Arbeit
11.1 Schwierige Vermittlungen zwischen Frauen- und Geschlechterforschung und sozialer Praxis
11.2 Dimensionen der Kategorie Geschlecht und die Soziale Arbeit
11.3 Soziale Arbeit und Geschlecht – Perspektiven für Praxis, Theorie, Forschung und Ausbildung

Literatur

Zu den Autoren

Prof. Dr. phil. Gudrun Ehlert
Hochschule Mittweida, Fakultät Soziale Arbeit. Arbeitsschwerpunkte: Geschlechterverhältnisse in der Sozialen Arbeit, Professionalisierung Sozialer Arbeit