Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

Geschichte und ihre Didaktik. Ein weites Feld … (eBook)

Unterricht, Wissenschaft, Alltagswelt

Geschichte und ihre Didaktik. Ein weites Feld … (eBook)

* Pflichtfelder

Über das Buch

Seit ihrer Konstituierungsphase Anfang der siebziger Jahre hat Gerhard Schneider die „moderne“ Geschichtsdidaktik entscheidend begleitet, geprägt und gestaltet. Stets ging es ihm dabei um die Weiterentwicklung geschichtsdidaktischer Theorie und Praxis. Sein 65. Geburtstag ist darum Anlass, das weite Feld seiner Forschungsschwerpunkte (Geschichte der Geschichtsdidaktik, Geschichte im Unterricht, Geschichtskultur und Erinnerungskultur, außereuropäische Perspektiven) erneut zu vermessen und neue Perspektiven auf Geschichte in Unterricht, Wissenschaft und Alltagswelt zu zeigen.

Inhaltsübersicht

Inhaltsverzeichnis

Christian Heuer/Christine Pflüger
"Ein weites Feld..." Geschichte in Unterricht, Wissenschaft und Alltagswelt. Gerhard Schneider zum 65. Geburtstag 4

Geschichte der Geschichtsdidaktik

Wolfgang Hug
Meine Geschichte – Unsere Geschichte: Eine persönliche Bilanz historischer Wahrnehmungsweisen 12

Rolf Schörken
Rückblick eines etwas abgehobenen älteren Geschichtsdidaktikers 25

Ulrich Mayer
Geschichtsdidaktische Prinzipien in vorcurricularer Zeit. Zur Neubewertung
Hans Ebelings 40

Hans-Jürgen Pandel
Fachtexte 57

Geschichte im Unterricht

Thomas Martin Buck
„Wer sich in die Gewalt eines anderen kommendiert“
Zur Didaktik des Mittelalterunterrichts am Beispiel des Lehnswesens 73

Christine Pflüger
Die Memoiren des Jean Migault als Quelle im Geschichtsunterricht 97

Karin Kneile-Klenk
Wilhelm von Kaulbach:
Öffnung der Gruft Karls des Großen im Dom zu Aachen durch Kaiser
Otto III. Ein Historienbild als Quelle und ihr Einsatz
im Geschichtsunterricht 112

Bodo von Borries
„Forschendes historisches Lernen“ ist mehr als „Geschichtswettbewerb
des Bundespräsidenten“. Rückblick und Ausblick 130

Michael Sauer/ Holger Seidel
Geschichte lernen mit Spielen? Ergebnisse einer empirischen Studie 149

Geschichtskultur und Erinnerungskultur

Johannes Fried
Gedächtnis und Kultur. Perspektiven auf eine neurokulturelle Geschichtswissenschaft. Ein Versuch 168

Helga Kotthoff
Stabilität und Wandel der Humorstrategien im Text-Bild-Bereich der
Postkarte 204

Christian Heuer
„Auf die Mensur, pro patria!“. Die „Kriegsbegeisterung“ studentischer Korporationen im Ersten Weltkrieg. 232

Hans-Dieter Schmid
Materialschlacht an der Heimatfront. Das Reformationsjubiläum
von 1917 251

Jürgen Reulecke
„Wir alle sind nur Saat“. Trostlyrik für Mütter und Kriegerwitwen
im Zweiten Weltkrieg 263

Bernd Schönemann
Das Industriemuseum als Institution der Geschichtskultur 271

Außereuropäische Perspektiven

Jörn Rüsen
Humanism in Response to the Holocaust – Destruction or Innovation? 285

Michael Riekenberg
Geschichtenerzähler der Gewalttat in Lateinamerika 296

Bibliografie (1971-2007) 296

Die Autorinnen und Autoren 309

Zu den Autoren

Zu den Herausgebern:

Christian Heuer, Lehrer und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaften, Abteilung Geschichte, an der Pädagogischen Hochschule Freiburg i. Br. Veröffentlichungen zur Geschichtsdidaktik und zu Fragen des Geschichtsunterrichts.

Dr. Christine Pflüger, Akademische Oberrätin im Fachbereich Geschichte und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg; frühere Lehrtätigkeiten an Schulen in Frankreich und in der Schweiz sowie Lehraufträge an der Universität Konstanz und der Fernuniversität Schweiz. Arbeitsschwerpunkte: Geschichte der Frühen Neuzeit, deutsch-französische Geschichte, Theorie der Geschichtsschreibung, Didaktik des bilingualen Geschichtsunterrichts.

Die Autorinnen und Autoren

Borries, Bodo von, Dr., Professor em., promovierter Historiker und gelernter Gymnasialleh-rer, 1976-2008 Professor für Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Didaktik der Geschichte an der Universität Hamburg. Veröffentlichungen: Analysen von his-torischen Schul- und Sachbüchern, Filmen und Romanen, alternative Unterrichtsmodelle (z.B. zur Frauen-, Kolonial-, Umwelt- und Mentalitätsgeschichte), empirische Studien zum Ge-schichtsbewusstsein Jugendlicher, Theorie und Praxis von Geschichtslernen.

Buck, Thomas Martin, Dr., Professor für Geschichte und ihre Didaktik (Schwerpunkt: Mit-telalter) an der Pädagogischen Hochschule Freiburg; 2001-2006 Referendariat und Tätigkeit als Gymnasiallehrer für die Fächer Geschichte, Deutsch und Philosophie/Ethik; fachwissen-schaftliche und fachdidaktische Publikationen, zuletzt „Mittelalter und Moderne. Plädoyer für eine qualitative Erneuerung des Mittelalter-Unterrichts an der Schule“, Schwalbach/Ts. 2008.

Fried, Johannes, Dr., ordentlicher Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Veröffentlichungen u.a. in den Bereichen der Geistes- und Ideengeschichte des Früh- und Hochmittelalters, der historischen Methodik sowie der Geschichte der Geschichtswissenschaft.

Heuer, Christian, Lehrer und Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fach Geschichte und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg i. Br. Veröffentlichungen zur Di-daktik der Geschichte, zum Geschichtsunterricht und zur Hochschuldidaktik.

Hug, Wolfgang, Dr., Professor em. für Geschichte und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, seit 1995 im Ruhestand. Publikationen zu Theorie und Praxis des Ge-schichtsunterrichts; Schulgeschichtsbücher mit Lehrerhandbüchern; Arbeiten zur südwest-deutschen Landesgeschichte, Kirchengeschichte und Volkskunde.

Kneile-Klenk, Karin, Dr., wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Arbeitsschwerpunkte: Medien und Methoden im Geschichtsunterricht, Gender-Studies.

Kotthoff, Helga, Dr., Professorin am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Pädago-gischen Hochschule Freiburg. Veröffentlichungen zur Gesprächsforschung, zur Komik, zur anthropologischen Linguistik und zum Erwerb der deutschen Sprache.

Mayer, Ulrich, Dr., 1964-1995 Lehrer an Volksschulen, an Grund-, Real- und Gesamtschu-len, Ausbildungsleiter am Studienseminar Wetzlar, Mitarbeiter in der Lehrerfortbildung, 1995-2006 Professor für Didaktik der Geschichte an der Universität Kassel. Arbeitsschwer-punkte: Grundlagen, Methoden und Medien des historischen Lernens, Geschichte des Ge-schichtsunterrichts.

Pandel, Hans-Jürgen, Dr., Professor em. für Didaktik der Geschichte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Veröffentlichungen zur Historiographiegeschichte und zur Di-daktik der Geschichte.

Pflüger, Christine, Dr., Akademische Oberrätin im Fach Geschichte und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Arbeitsschwerpunkte: Geschichte der Frühen Neu-zeit, deutsch-französische Geschichte, Theorie der Geschichtsschreibung, Didaktik des bilin-gualen Geschichtsunterrichts.

Reulecke, Jürgen, Dr., Professor für Zeitgeschichte an der Universität Gießen und Sprecher des dortigen Sonderforschungsbereichs „Erinnerungskulturen“. Veröffentlichungen zu den sozialen Bewegungen seit Ende des 18. Jahrhunderts, zur Sozialpolitik und Sozialreform, zur Geschichte der Urbanisierung sowie zur Geschichte von Jugend und Alter, zur Mentalitäts- und Erfahrungsgeschichte, besonders zur Generationengeschichte im 20. Jahrhundert.

Riekenberg, Michael, Dr., Professor für Vergleichende Geschichtswissenschaft / Ibero-Amerikanische Geschichte an der Universität Leipzig. Veröffentlichungen zur Geschichte Lateinamerikas, zur Anthropologie der Gewalt und zur Geschichtskultur.

Rüsen, Jörn, Dr., Prof., Senior Fellow am Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen, dort Leiter des Projekts „Der Humanismus in der Epoche der Globalisierung – Ein interkultureller Dialog über Kultur, Menschheit und Werte“; Professor für Allgemeine Geschichte und Ge-schichtskultur an der Universität Witten/Herdecke.

Sauer, Michael, Dr., Professor für Didaktik der Geschichte an der Georg-August-Universität Göttingen. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichtsdidaktik, Literaturdidaktik und Bil-dungsgeschichte, Mitherausgeber der Zeitschriften „Geschichte lernen“ und „Geschichte in Wissenschaft und Unterricht“.

Schmid, Hans-Dieter, Dr., Hochschuldozent (i. R.) für Neuere Geschichte und Didaktik der Geschichte am historischen Seminar der Leibniz Universität Hannover. Veröffentlichungen zur Reformationsgeschichte, zum Nationalsozialismus, zur Geschichte der Juden und der Sinti und Roma, zur Geschichtskultur und zur Didaktik der Geschichte.

Schönemann, Bernd, Dr., Professor, Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Geschichtskultur am Institut für Didaktik der Geschichte der Westfäli-schen Wilhelms-Universität Münster. Veröffentlichungen zur Didaktik der Geschichte, Bil-dungsgeschichte und Begriffsgeschichte.

Schörken, Rolf, Dr., Professor em. der Universität Duisburg-Essen. Zahlreiche Veröffentli-chungen zur Didaktik der Geschichte und politischen Bildung, in den letzten Jahren mehrere Bücher zur Jugend im Nationalsozialismus und 2. Weltkrieg.

Seidel, Holger, Studienreferendar für das Lehramt an Gymnasien (Geschichte und Deutsch) in Hildesheim.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein