Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

Geschichtslehrerausbildung

Bestellnummer: 4689
Autoren/Hrsg.: Verband der Geschichtslehrer Deutschlands - VGD (Hrsg.)
unter Mitarbeit von: Gisela Diewald-Kerkmann, Steffen Patzold, Raimund Schulz, Roland Wolf
Erscheinungsjahr: 2011
Auflage: 1
Seitenzahl: 144
ISBN: 978-3-89974689-1
Reihe: geschichte für heute
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

16,00 €
*

Geschichtslehrerausbildung

Inhaltsübersicht

Geschichtslehrerausbildung
Roland Wolf: Geschichtslehrerausbildung aus der Sicht der Seminare
Steffen Patzold: Lehrerausbildung nach dem Bologna-Prozess. Zur neuen Gymnasiallehrerprüfungsordnung I in Baden-Württemberg

Aus der Fachwissenschaft
Gisela Diewald-Kerkmann: Die Rote Armee Fraktion als Herausforderung der bundesdeutschen Gesellschaft
Raimund Schulz: Auf der Suche nach der Ordnung im Chaos. Wie die Griechen das Meer eroberten und die Welt zu erklären begannen

Szene

Institutionen stellen sich vor

Forum
Krysztof Ruchniewicz: Replik auf Margarete Dörr: Wahrheit und Versöhnung (gfh 4/2010)
Sandra Bittmann: Damit der Feind zum Nachbarn werden kann. Anmerkungen zum Prozess der Schulbuchrevision in Griechenland
Gespräch mit Guido Knopp: "Erinnerung lebt von Schmerz und Freude"

Aus dem Bundesverband und den Landesverbänden

Zahlreiche Buchbesprechungen aus Fachwissenscshaft und Fachdidaktik

Zu den Autoren

Gisela Diewald-Kerkmann
Privatdozentin für Neueste und Zeitgeschichte an der Universität Bielefeld; Universität Bielefeld, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, Arbeitsbereich Zeitgeschichte, Postfach 100131, 33501 Bielefeld

Steffen Patzold
Ordinarius für mittelalterliche Geschichte an der Universität Tübingen; Universität Tübingen, Seminar für Geschichte, Wilhelmstr., 72074 Tübingen

Raimund Schulz
lehrt als Professor an der Universität Bielefeld Alte Geschichte; Universität Bielefeld, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, Arbeitsbereich Alte Geschichte, Postfach 100131, 33501 Bielefeld

Roland Wolf
Fachleiter für Geschichte und Bereichsleiter am Tübinger Studienseminar; Moselstr. 28, Reutlingen