Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Grundlagen der Menschenrechtsbildung

Theoretische Überlegungen und Praxisorientierungen

Bestellnummer: 40398 (Print) / 40399 (PDF)
Autoren/Hrsg.: K. Peter Fritzsche, Peter G. Kirchschläger, Thomas Kirchschläger
Erscheinungsjahr: 2017
Auflage: 1
Seitenzahl: 232
ISBN: 978-3-7344-0398-9 (Print) / 978-3-7344-0399-6 (PDF)
Reihe: Wochenschau Wissenschaft
Neuheiten: Neuerscheinung

Verfügbarkeit: lieferbar

Print
25,80 €
*
PDF
20,99 €
*

Grundlagen der Menschenrechtsbildung

Über das Buch

In zehn Kapiteln untersuchen die Autoren die normativen, kritischen und transformativen Eckpfeiler der Menschenrechtsbildung. Im Lichte der Leitidee der „Kultur der Menschenrechte“ diskutieren sie neue Gestaltungsmöglichkeiten von Bildungsprozessen. Im Vergleich mit benachbarten Bildungsansätzen werden sowohl Alleinstellungsmerkale offengelegt als auch solche Gemeinsamkeiten benannt, die eine stärkere Zusammenarbeit nahelegen.


Das Buch unterstützt alle in der Bildung Tätigen dabei, in ihrer Arbeit den Bezug zu den Menschenrechten herzustellen.

Inhaltsübersicht

1. Einleitung: Begründen, analysieren, verändern – ein disziplinübergreifender Blick auf die Menschenrechtsbildung

2. Menschenrechte in ihrer rechtlichen Dimension und die Rolle der Menschenrechtsbildung

3. Gedanken zu einer Entwicklungstheorie der Menschenrechtsbildung unter Berücksichtigung der UN-Deklaration zu Menschenrechtsbildung und -training

4. Menschenrechtsbildung: Normativität, Universalität und Diversität

5. Kultur der Menschenrechte – Was wir darunter verstehen, warum wir sie brauchen und wie wir sie durch Bildung (mit)gestalten können

6. Kinderrechtsbildung als Beitrag zu einer Kultur der Menschenrechte

7. Inklusive Bildung als Beitrag zu einer Kultur der Menschenrechte

8. Benachbarte Bildungsansätze und ihr Verhältnis zur Menschenrechtsbildung

8.1  Gemeinsamkeiten und Unterschiede aus unterschiedlichen Perspektiven

8.2  Politische Bildung

8.3  Friedensbildung

8.4  Interkulturelle Bildung

8.5  Werte-Erziehung

8.6  Holocaust Education

8.7  Bildung für nachhaltige Entwicklung

8.8  Ökonomische Bildung

9.Implizite Menschenrechtsbildung: Defizit- oder Ressourcenperspektive

10. Menschenrechtsbildung im Wandel – Menschenrechtsbildung für den Wandel

Zu den Autoren

K. Peter Fritzsche
Prof. em. für Politikwissenschaft und Menschenrechtsbildung (UNESCO-Lehrstuhl)

Peter G. Kirchschläger
Visiting Fellow an der Yale University (USA) und Forschungsmitarbeiter an der Theologischen Fakultät der Universität Luzern

Thomas Kirchschläger
Rechtsanwalt, Leiter des Zentrums für Menschenrechtsbildung an der PH Luzern

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein