Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Handbuch Praxis des Geschichtsunterrichts

Handbuch Praxis des Geschichtsunterrichts

Über das Buch

Das zweibändige Handbuch entwirft Leitbilder für einen zeitgemäßen Geschichtsunterricht zu Beginn des 21. Jahrhunderts.
Studierenden, Referendarinnen und Referendaren wird in kompakter Form eine Einführung in die Geschichtsdidaktik als theoretische Wissenschaft mit praktischer Relevanz geboten. Theoretisch vorgebildete Fachlehrerinnen und Fachlehrer mit Unterrichtserfahrung können sich mit Hilfe des Handbuchs systematisch über den aktuellen Stand geschichtsdidaktischer Debatten informieren, um die Qualität des Planungs- und Diagnosehandelns im eigenen Schulalltag zu sichern.
Die Grundlagen des historischen Lehrens und Lernens finden hier ebenso Berücksichtigung wie fachdidaktische Prinzipien, Kompetenzorientierung, Lehrplaninhalte, Kommunikation und Interaktion, Methoden und Medien. Kapitel zu bilingualem oder fächerverbindendem Geschichtsunterricht, zu Leistungsmessung sowie Lehrerbildung runden das Gesamtbild ab.

Inhaltsübersicht

Band I:
0. Michele Barricelli / Martin Lücke: Einleitung

I. Gesellschaftliche und institutionelle Grundlagen von Bildung im 21. Jahrhundert
Benno Hafeneger: Bildung und Lernen in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts
Renate Girmes: Schule und Gesellschaft im 21. Jahrhundert
Albert Scherr: Sozialisation und Identitätsbildung bei Jugendlichen heute

II. Bedingungen des historischen Lernens heute
Axel Becker/Christian Heuer: Erkenntnistheoretische Grundlagen historischen Lehrens und Lernens
Johannes Meyer-Hamme: Historische Identitäten in einer kulturuell heterogenen Gesellschaft
Bernd Schönemann: Geschichtsbewusstsein - Theorie
Carlos Kölbl: Geschichtsbewusstsein - Empirie
Vadim Oswalt: Imagination und historisches Lernen
Martin Lücke: Diversität und Intersektionalität als Konzepte der Geschichtsdidaktik
Hans-Jürgen Pandel: Geschichtskultur
Thomas Martin Buck: Geschichtslernen im Sachunterricht der Primarstufe
Hans-Jürgen Pandel: Geschichtsunterricht in den unterschiedlichen Schulformen der Sekundarstufe I
Hans-Jürgen Pandel: Geschichtsunterricht in der Sekundarstufe II

III. Fachdidaktische Prinzipien
Michele Barricelli/Peter Gautschi/Andreas Körber: Kompetenzen und Kompetenzmodelle im Geschichtsunterricht
Andreas Körber: Graduierung von Kompetenzen
Michele Barricelli: Narrativität
Martin Lücke: Multiperspektivität, Kontroversität, Pluralität
Thomas Martin Buck: Lebenswelt- und Gegenwartsbezug
Gerhard Schneider: Personalisierung/Personifizierung
Axel Becker: Historische Urteilsbildung
Peter Gautschi/Markus Bernhardt/Ulrich Mayer: Guter Geschichtsunterricht - Prinzipien

IV. Von Lehrplaninhalten zu Unterrichtsthemen
Thomas Martin Buck: Themenbestimmung für historisches Lernen im Sachunterricht der Primarstufe
Ulrich Mayer/Peter Gautschi/Markus Bernhardt: Themenbestimmung im Geschichtsunterricht der Sekundarstufen
Bea Lundt: National-, Europäische-, Weltgeschichte
Bodo von Borries: Nicht-nur-kognitive Lernziele

Band II:
V. Kommunikation und Interaktion im Geschichtsunterricht
Ralph Erbar: Allgemeine und spezifische Sozial- und Arbeitsformen
Birgit Wenzel: Aufgaben(kultur) und neuere Prüfungsformen
Bärbel Völkel: Handlungsorientierung im Geschichtsunterricht
Meike Hensel-Grobe: Problemorientierung und problemlösendes Denken
Meik Zülsdorf-Kersting: Historische Projektarbeit als eine Form selbstorganisierten Lernens

VI. Medien des historischen Lernens
Michael Sauer: Medien im Geschichtsunterricht
Christina Brüning: Textquellen im Geschichtsunterricht
Christoph Hamann: Bildquellen im Geschichtsunterricht
Waldemar Grosch: Der Einsatz digitaler Medien in historischen Lernprozessen
Oliver Näpel: Die Rolle der Massenmedien: Geschichtsjournalismus, "Histotainment" im Geschichtsunterricht

VII. Planung von Geschichtsunterricht
Bodo von Borries: Unterrichtsplanung - Artikulationsschemata - Lehrervorbereitung
Michele Barricelli: Darstellungskonzepte von Geschichte im Unterricht
Peter Adamski: Die didaktische Analyse
Birgit Wenzel: Heterogenität und Inklusion - Binnendifferenzierung und Individualisierung

VIII. Spezielle Einzelfragen
Rene Mounajed: "Holocaust-Education" und Menschenrechtserziehung im Geschichtsunterricht
Berit Pleitner: Außerschulische Lernorte
Tobias Arand: Fächerverbindender Geschichtsunterricht
Bärbel Kuhn: Bilingualer Geschichtsunterricht

IX. Professionalisierung von Fachlehrerinnen und Fachlehrern
Michael Sauer: Die Ausbildung von Geschichtslehrerinnen und Geschichtslehrern
Markus Daumüller: Einstellungen und Haltungen von Fachlehrerinnen und Fachlehrern
Franziska Conrad: Vom Lehrplan zum Schulcurriculum
Peter Adamski: Diagnostizieren - Evaluieren - Leistungen beurteilen

Zu den Autoren

Peter Adamski, Dr. phil., wissenschaftlicher Mitarbeiter im Seminar für Didaktik der Geschichte an der Goethe-Universität Frankfurt am Main
Tobias Arand, Dr. phil., Professor für Geschichte und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
Michele Barricelli, Dr. phil, Professor für Didaktik der Geschichte an der Leibniz Universität Hannover
Axel Becker, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Leibniz Universität Hannover für Didaktik der Geschichte
Markus Bernhardt, Dr. phil., Professor für Didaktik der Geschichte an der Universität Duisburg-Essen
Bodo von Borries, Dr. phil., emeritierter Professor für Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Didaktik der Geschichte an der Universität Hamburg
Christina Isabel Brüning, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin für Didaktik der Geschichte
Thomas Martin Buck, Dr. phil., Professor für Geschichte und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
Franziska Conrad, Dr. phil., Fachseminarleiterin für Geschichte am Studienseminar für Gymnasien Wiesbaden
Markus Daumüller, Dr. paed., Realschullehrer und Lehrbeauftragter an den Pädagogischen Hochschulen Heidelberg und Karlsruhe sowie Lehrbeauftragter am Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Ludwigsburg
Ralph Erbar, Dr. phil., Fachleiter für Geschichte am Staatlichen Studienseminar Bad Kreuznach
Peter Gautschi, Dr. phil., Professor für Geschichte und Geschichtsdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz in Luzern
Renate Girmes, Dr. phil., Professorin für Allgemeine Didaktik und Theorie der Schule an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Waldemar Grosch, Dr. phil., Professor für Geschichte und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Weingarten
Christoph Hamann, Dr. phil, Referent für Gesellschaftswissenschaften am Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg
Benno Hafeneger, Dr. phil, Professor für außerschulische Jugendbildung an der Philipps Universität Marburg
Meike Hensel-Grobe, Dr. phil., Juniorprofessorin für Geschichtsdidaktik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Christian Heuer, Lehrer und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
Carlos Kölbl, Dr. phil, Professor für Psychologie an der Universität Bayreuth
Andreas Körber, Dr. phil, Professor für Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Didaktik der Geschichte und der Politik an der Universität Hamburg
Bärbel Kuhn, Dr. phil., Professorin für Didaktik der Geschichte an der Universität Siegen
Martin Lücke, Dr. phil, Professor für Didaktik der Geschichte an der Freien Universität Berlin
Bea Lundt, Dr. phil, Professorin für Geschichte des Mittelalters und Geschichtsdidaktik an der Universität Flensburg
Ulrich Mayer, Dr. phil, emeritierter Professor für Didaktik der Geschichte an der Universität Kassel
Johannes Meyer-Hamme, Dr. phil., abgeordneter Lehrer am Arbeitsbereich Didaktik der Geschichte der Universität Hamburg
René Mounajed, Dr. phil., Lehrer für die Fächer Geschichte und Deutsch
Oliver Näpel, Dr. phil., Studienrat im Hochschuldienst im Institut für Didaktik der Geschichte der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Vadim Oswalt, Dr. phil., Professor für Didaktik der Geschichte an der Universität Gießen
Hans-Jürgen Pandel, Dr. phil., emeritierter Professor für Didaktik der Geschichte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Berit Pleitner, Dr. phil., Lehrbeauftragte für Didaktik der Geschichte an der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg
Michael Sauer, Dr. phil, Professor für Didaktik der Geschichte an der Georg-August-Universität Göttingen
Albert Scherr, Dr. phil, Professor für Soziologie und Jugendarbeit an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
Gerhard Schneider, Dr. phil, emeritierter Professor für Geschichte und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
Bernd Schönemann, Dr. phil, Professor für Didaktik der Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Geschichtskultur am Institut für Didaktik der Geschichte der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Bärbel Völkel, Dr. phil., Professorin für Geschichte und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
Birgit Wenzel, Dr. phil., Professorin für Fachdidaktik Geschichte an der Technischen Universität Berlin
Meik Zülsdorf-Kersting, Dr. phil., Juniorprofessor für Didaktik der Geschichte an der Universität Osnabrück

Stimmen zum Buch

"Das Kompendium gehört in jede Lehrerbibliothek, weil es viele gute Beiträge enthält, die wichtiges Orientierungs- und Reflexionswissen auf neuestem Forschungsstand präsentieren."

Dietmar von Reeken, Geschichte lernen

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein