Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Interkulturelle Schule

Eine Entwicklungsaufgabe

Bestellnummer: 14013
Autoren/Hrsg.: Alfred Holzbrecher (Hrsg.)
unter Mitarbeit von: Marie-Theres Albert, Patricia Baquero Torres, Iris Clemens, Yvonne Decker, Alfred Holzbrecher, Yasemin Karakasoglu, Wolfgang Nieke, Kuno Rinke, Hans-Joachim Roth, Edwin Stiller, Christoph Wulf, Antonietta Patrizia Zeoli
Erscheinungsjahr: 2013
Auflage: 1
Seitenzahl: 416
ISBN: 978-3-95414013-8
Reihe: Debus Pädagogik
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

39,80 €
*

Interkulturelle Schule

Über das Buch

Die kulturelle Vielfalt der Schule in einer globalisierten Gesellschaft als gesellschaftliche Realität anzuerkennen und als Herausforderung für die Entwicklung des Unterrichts und der Schule zu begreifen, gehört zu den aktuellen Aufgaben des Lehrberufs. Studierende und Lehrer/-innen, die sich diese umfassende
Entwicklungsaufgabe zu Eigen machen, finden in dieser Publikation vielfältige Anregungen, die dazu anstiften, mit Interkulturalität als didaktischem Prinzip und Querschnitts perspektive ihren Unterricht zu bereichern sowie ihre Schule zu entwickeln und im 21. Jahrhundert ankommen zu lassen.

Zu den Autoren

Marie-Theres Albert, Prof. Dr., Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Arbeitsschwerpunkte: Intercultural Studies, Interkulturalität, Kultur, Welterbe:
Kultur, Natur, materielles, immaterielles Erbe

Patricia Baquero Torres, Dr., Pädagogische Hochschule Freiburg, Arbeitsschwerpunkte: Interkulturelle Pädagogik, Postcolonial Studies, Gender und Migration,
Diversity -Pädagogik

Iris Clemens, Dr. phil., Freie Universität Berlin, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie, Arbeitsbereich Anthropologie und Erziehung; Arbeitsschwerpunkte: Globalisierung und Weltgesellschaft, Indien, system- und netzwerktheoretische Perspektiven

Yvonne Decker, M.A., Pädagogische Hochschule Freiburg, Arbeitsschwerpunkte: Deutsch als Zweitsprache, Sprachdiagnose und Sprachförderung, Vorbereitungsklassen

Alfred Holzbrecher, Prof. Dr., Pädagogische Hochschule Freiburg, Arbeitsschwerpunkte: Schulpädagogik/Allgemeine Didaktik, Interkulturelle Pädagogik/Didaktik, Ganztagsschule, Lehrerprofessionalität, Fotopädagogik

Yasemin Karakasoglu, Prof. Dr., Universität Bremen, Arbeitsschwerpunkte: Bildungs- und Lebenssituation der zweiten Generation von MigrantInnen in
Deutschland, Islam im Kontext von Schule, Interkulturelle Öffnung von Schulen und Hochschulen, Bildungssystem der Türkei

Wolfgang Nieke, Prof. Dr., Universität Rostock, Arbeitsschwerpunkte: Interkulturelle Pädagogik, Erziehungswissenschaftliche Professionalität, Theorie der
Allgemeinbildung, Identität in Jugend und Erwachsenenalter

Kuno Rinke, Dr. phil.,. Studiendirektor am Heinrich-Böll-Gymnasium Troisdorf-Sieglar (Sozialwissenschaften, Politik, Wirtschaft und Geografie); Redaktionsleiter der Zeitschrift Politisches Lernen, Schulbuchautor

Hans-Joachim Roth, Prof. Dr., Universität zu Köln, Arbeitsschwerpunkte: Interkulturelle Pädagogik, sprachliche Diversität, Bilingualer Unterricht, Deutsch als
Zweitsprache; eMail: hans-joachim.roth@uni-koeln.de

Edwin Stiller, Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Arbeitsschwerpunkte: Grundsatzfragen der Lehrerausbildung, Projekte im Kontext Lehrerbildung und Zuwanderung

Christoph Wulf , Prof. Dr., Freie Universität Berlin, Arbeitsschwerpunkte: Historischkulturelle Anthropologie, Pädagogische Anthropologie, Emotionsforschung,
Mimesis- und Imaginationsforschung, Performativitäts- und Ritualforschung, ästhetische und interkulturelle Erziehung

Antonietta Patrizia Zeoli, Dr. phil., RAA Hauptstelle NRW. Arbeitsschwerpunkte: Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte, Lehramtsstudierenden-Netzwerke, Projekte im Kontext der Lehrerwerbung

Stimmen zum Buch

"Neben der zahlreich vorhandenen Literatur zum Thema interkulturelles Lernen zeichnet sich das Buch durch Beiträge aus, die dezidiert Aspekte von Diversität/Heterogenität auf Schulentwicklungsaufgaben in Bezug auf OE, UE und Lehrerprofessionalität beziehen."

schulmanagement: Fachzeitschrift für Schuld- und Unterrichtsentwicklung