Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

Internationale Politik II: Globalisierung

Bestellnummer: 14515
Autoren/Hrsg.: Dr. Arne Rogg-Pietz, Annegret Weidler
Erscheinungsjahr: 2015
Seitenzahl: 72
Klassenstufe: Sek. I
Reihe: Wochenschau, Sek. I
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

22,80 €
*

Internationale Politik II: Globalisierung

Über das Buch

Die Klimakonferenz in Paris im November 2015 stellt die Staatengemeinschaft vor eine zukunftsweisende Aufgabe: Wie kann das "Zwei-Grad-Ziel" noch erreicht werden? Wird es eine Lösung geben, die wirtschaftliche Interessen und Nachhaltigkeit in Einklang bringt?

Neben dieser Frage diskutieren die Lernenden im neuen Basisheft "Internationale Politik II: Globalisierung" weitere Schlüsselprobleme der Globalisierung:
- Migration, Flucht und Integration
- Die Regulierung des Freihandels durch Abkommen wie das TTIP
- Die Gestaltung der Globalisierung durch faire Produktions- und Handelsbedingungen
- Die Umweltverschmutzung der Weltmeere

Das Basisheft vervollständigt damit das Angebot im Bereich der internationalen Politik für die Sekundarstufe I. Die Schülerinnen und Schüler erhalten grundlegende Einsichten in die Konsequenzen der weltweiten Verflechtungen auf ökonomischer, politischer und kultureller Ebene. Problem- und handlungsorientiert werden Globalisierungsprozesse mit der Lebenswelt der Jugendlichen verknüpft und kontrovers diskutiert.

Inhaltsübersicht

 


Internationale Politik II: Globalisierung


  1. Globalisierung – was ist das?

Im ersten Kapitel lernt ihr verschiedene Definitionen des Begriffs
„Globalisierung“ kennen. Darüber hinaus geht ihr der Frage nach,
ob dieses Phänomen neu ist und was es mit euch zu tun hat.

 

 
1.1 Globalisierung – ein Wort, viele Bedeutungen
1.2 Methode: Karika-Tour
1.3 Globalisierung – (k)ein neues Phänomen?
1.4 Globalisierung: Eine Welt – eine Kultur


2. Globalisierung der Gesellschaft: Bereicherung durch Zuwanderung?

Eine der zahlreichen Facetten der Globalisierung ist Migration –
also die dauerhafte Abwanderung von Menschen aus ihrem
Herkunftsland in ein neues Land. Im zweiten Kapitel geht es
darum, welche Folgen Migration auf Gesellschaften und
Volkswirtschaften hat.

 
2.1 Methode: Bilderbuffet

2.2 Einwanderungsland Deutschland
2.3 Methode: Eine Umfrage gestalten und auswerten
2.4 Flüchtlinge in Deutschland
2.5 Wer hat ein Anrecht auf Asyl?
2.6 Methode: Informationsmaterial erstellen

 

 3. Globalisierung und Welthandel

Ob Kleidung, Lebensmittel oder Technik: Produkte aus dem
Ausland sind Teil eures Alltags – sowie der Welthandel Teil
der Globalisierung ist. Das dritte Kapitel bringt euch das
umstrittene Freihandelsabkommen TTIP näher.

 

3.1 Das Freihandelsabkommen TTIP
3.2 Chronologie der TTIP-Verhandlungen
3.3 Arbeitsblatt: Wozu überhaupt Außenhandel?
3.4 TTIP unter der Lupe: Streitpunkte und Kritik am Freihandelsabkommen
3.5 Was bedeutet die Angleichung von Standards?
3.6 Gefährdet TTIP den Verbraucherschutz?
3.7 Schafft oder zerstört TTIP Arbeitsplätze?
3.8 Untergräbt TTIP die Demokratie und den Rechtsstaat?
3.9 Globale Auswirkungen von TTIP
3.10 Arbeitsblatt: Teste dein Wissen über TTIP

 

4. Globalisierung fair gestalten


In diesem Kapitel beleuchtet ihr die Schattenseiten der
Globalisierung in der Textilindustrie. Denn den günstigen
Preis eurer schicken Kleidung zahlen unter anderem die
Näherinnen und Näher in Ländern wie Bangladesch durch
schlechte Arbeitsbedingungen. Aber es geht auch anders.

 
4.1 Wo kommt unsere Kleidung her?
4.2 Arbeitsblatt: Warum man T-Shirts für fünf Euro kaufen kann
4.3 Einsturz einer Fabrik in Bangladesch
4.4 Eine politische Allianz gegen Ausbeutung
4.5 Mit gutem Gewissen schick: Nachhaltigkeit und Fairness im Kleiderschrank?
4.6 Handlungsmöglichkeiten von Verbrauchern: Was bringt der Boykott bestimmter Marken?
4.7 Mehr Fairness in der Textilproduktion

 

5. Globalisierung der Politik – Globale Probleme, globale Verantwortung?


Klimawandel und Umweltverschmutzung – die Folgen
treffen alle Menschen. Zeit für die internationale Staaten-
gemeinschaft zu handeln. Doch sie tut sich schwer mit
einem neuen Klimaabkommen. Umso wichtiger, dass jeder
Einzelne seinen Beitrag leistet. Wie das geht, erfahrt ihr in
diesem Kapitel.

5.1 Der Klimawandel
5.2 Es wird wärmer! Ursachen und Folgen der Erderwärmung
5.3 Chronik der internationalen Klimapolitik
5.4 Von Kyoto nach Paris: Steht die Klimadiplomatie vor dem Aus?
5.5 Methode: Amerikanische Debatte
5.6 Stöpsel, Tüten, Badeenten: Das Meer versinkt im Plastikmüll
5.7 Du hast genug vom Plastikmüll: Es geht auch anders
5.8 Methode: Sich einbringen und aktiv werden: Initiativen und Projekte durchführen

 



Zu den Autoren

Dr. Arne Rogg-Pietz ist Studienrat am Gymnasium Schloss Plön und war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Annegret Weidler unterrichtet die Fächer Wirtschaft und Politik sowie Englisch am Friedrich-Schiller-Gymnasium Preetz .

Stimmen zum Buch

"Der Wochenschau Verlag hat ein sehr gut recherchiertes und konzipiertes Heft für den Politikunterricht auf den Markt gebracht. Aufgaben, Textbausteine und Abbildungen sind geeignet die aufbereiteten Themen lebensnah und für die Schüler interessant in den Unterricht einfließen zu lassen."

Rocco Lehmann, EDU REVIEWS 13.11.2015

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein