Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Klassiker der Politikdidaktik neu gelesen

Originale und Kommentare

Bestellnummer: 4632
Autoren/Hrsg.: Michael May, Jessica Schattschneider (Hrsg.)
Erscheinungsjahr: 2011
Auflage: 1
Seitenzahl: 192
ISBN: 978-3-89974632-7
Reihe: Politik unterrichten
Format: Broschur

Verfügbarkeit: Lieferbar

19,80 €
*

Klassiker der Politikdidaktik neu gelesen - Originale und Kommentare

Über das Buch

Wie geht es weiter mit den Klassikern der Politikdidaktik? Sind sie noch lesenswert oder im Zuge der Kompetenz- und Standardorientierung obsolet geworden?
Im Sammelband werden Textauszüge von Eduard Spranger, Theodor Wilhelm, Wolfgang Hilligen, Kurt Gerhard Fischer, Rolf Schmiederer, Bernhard Sutor und Hermann Giesecke präsentiert und von aktiven Fachdidaktikern kommentiert. Die Lektüre der Texte und Kommentare offenbart, dass die Klassiker trotz aller Zeitbedingtheit auch heute noch Antworten auf aktuelle Fragen liefern und einen kompetenzorientierten Unterricht nahelegen.
Das Buch führt kritisch in die Konzeptionen der Klassiker ein und stellt deren didaktische Paradigmen bis hin zu konkreten Unterrichtsvorschlägen vor. Damit richtet es sich vornehmlich an Studierende und Referendare, aber auch an Politiklehrerinnen und -lehrer, die um einen kompetenzorientierten Politikunterricht bemüht sind.

Inhaltsübersicht

Was ist ein politikdidaktischer Klassiker? Eine Einleitung
Michael May, Jessica Schattschneider

Politische Elementarphänomene – Genetische Brücken von der Mikro- zur Makrowelt bei Eduard Spranger
Gedanken zur staatsbürgerlichen Erziehung. Eduard Spranger
Interpretation und Kommentar – Andreas Petrik

Kooperation – Demokratie leben im sozialen Nahraum bei Friedrich Oetinger
Partnerschaft. Die Aufgabe der politischen Erziehung. Friedrich Oetinger, Theodor Wilhelm
Interpretation und Kommentar – Tilman Grammes

Politische Einsichten – Fallbasiertes Lernen bei Kurt Gerhard Fischer
Einführung in die Politische Bildung. Kurt Gerhard Fischer
Interpretation und Kommentar – Wolfgang Sander

Der Konflikt – Kategoriale Politikdidaktik bei Hermann Giesecke
Didaktik der politischen Bildung. Hermann Giesecke
Interpretation und Kommentar – Ingo Juchler

Existenzielle Probleme – Unterricht als Sicherung des „guten Lebens“ bei Wolfgang Hilligen
Zur Didaktik des politischen Unterrichts. Wolfgang Hilligen
Interpretation und Kommentar – Michael May

Rationale politische Urteilsbildung – Politische Bildung auf der Grundlage praktischer Politikwissenschaft bei Bernhard Sutor
Neue Grundlegung politischer Bildung. Bernhard Sutor
Interpretation und Kommentar – Joachim Detjen

Das Interesse der Schüler – Abwehr entfremdeten Lernens bei Rolf Schmiederer
Politische Bildung im Interesse der Schüler. Rolf Schmiederer
Interpretation und Kommentar – Reinhold Hedtke

Autorenverzeichnis

Zu den Autoren

Dr. Joachim Detjen, Professor für Politische Bildung (Didaktik der Sozialkunde) an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Dr. Tilman Grammes, Professor für die Didaktik sozialwissenschaftlicher Fächer (Politik, Soziologie, Wirtschaft) an der Universität Hamburg

Dr. Reinhold Hedtke, Professor für die Didaktik der Sozialwissenschaften und Wirtschaftssoziologie an der Universität Bielefeld

Dr. Ingo Juchler, Professor für Politische Bildung an der Universität Potsdam

Dr. Michael May, Lehrer am Gymnasium Neue Oberschule Braunschweig

Dr. Andreas Petrik, Professor für Didaktik der Sozialkunde an der Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg

Dr. Wolfgang Sander, Professor für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Jessica Schattschneider, Studienreferendarin für die Fächer Politik-Wirtschaft und Informatik am Gymnasium im Schloß in Wolfenbüttel