Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

Lexikon der politischen Bildung

Band 1: Didaktik und Schule

Lexikon der politischen Bildung - Band  1: Didaktik und Schule

Über das Buch

Dieser Band 1 des Lexikons der politischen Bildung führt unterschiedliche Theorierichtungen, Forschungsergebnisse und Entwicklungen in den Schulen zu einem Ensemble zusammen, das nicht nur Kontraste sichtbar macht, sondern auch die Idee des Aufeinanderangewiesenseins von Theorie und Praxis sowie der Theorierichtungen vermitteln möchte.
Die Politikdidaktik befindet sich gegenwärtig in einer Phase, in der Diskussionen über Ableitungszusammenhänge aus den Bezugswissenschaften an Bedeutung verlieren. Das frühere Selbstverständnis der Disziplin, die sich als anleitende, theoretisierende Berufswissenschaft verstand, wird zunehmend von theoretischen Bemühungen ergänzt, die den Gegenstandsbereich Politikunterricht sowohl mit beschreibenden und interpretierenden Analysen bearbeiten als auch Verfahren entwickeln, mit denen Gesetzmäßigkeiten von Unterricht herausgefunden werden können. In den letzten Jahren sind somit neue Forschungszusammenhänge und Diskussionsfelder entstanden. Dabei vollzieht sich ein Wandel hin zu einer stärker empirisch forschenden Disziplin. Die Konsistenz und die Reichweite politikdidaktischer Theorieansätze wird getestet und der Prozeß der Wissensgenerierung in den Blick genommen.
Parallel dazu läßt sich in der Schule eine zunehmende Konsolidierung des Faches insofern beobachten, als die Zeiten bildungspolitischer Kontroversen über die Einführung des Faches endgültig vorbei zu sein scheinen. Immer häufiger unterrichten ausgebildete Fachlehrerinnen und -lehrer kompetent das im Fächerkanon mehr oder weniger etablierte Schulfach. Die Bedeutung des Lernens für die Demokratie ist inzwischen weitgehend anerkannt. Intentionale politische Bildung in der Schule ist notwendig zur Ergänzung politischer Sozialisation durch andere Institutionen.
Trotz z.T. widriger Rahmenbedingungen hat sich in der Schule eine eigenständige Praxiskultur entwickelt. Alltägliche Routine und Erfahrungen begünstigen die Entwicklung von Berufsbildern und befördern die Abkoppelung von theoretischen Diskussionsfeldern. Mit zunehmender Professionalisierung der Politiklehrerinnen und -lehrer wurde die Theorie nur noch zu einem Bezugspunkt unter anderen für das Lehrerhandeln. In der Praxis wurden eigene bewährte Instrumente für den Unterricht entwickelt.
Der Prozeß der Verwissenschaftlichung der Politikdidaktik und der Prozeß der Professionalisierung des Lehrerhandelns bringen mit sich, daß Theorie und Praxis sich zwar auseinanderentwickeln, aber zugleich aufeinander bezogen bleiben. Diese Modernisierungsprozesse in Wissenschaft und Praxis darzustellen ist ebenso ein Ziel dieses Bandes wie die Bestandsaufnahme des gemeinsam erarbeiteten Wissens. Die Auswahl der Begriffe soll die Diskussions- und Forschungsfelder in der nötigen Breite präsentieren. Zwar wird unter den zentralen Begriffen im wissenschaftlichen Schrifttum und in der Praxis oftmals Unterschiedliches verstanden, doch sollen die Erläuterungen Benutzerinnen und Benutzer in die Lage versetzen, die Optionen für sich selbst begründet nachvollziehen zu können.
Die Autorinnen und Autoren wurden gebeten, zunächst auf die Ideengeschichte des Begriffs einzugehen, sodann die Wirkungsgeschichte darzustellen und schließlich die gegenwärtige Debatte nachzuzeichnen, wobei auch die Ergebnisse der Fachunterrichtsforschung Berücksichtigung finden sollten. Am Ende der Beiträge sind Hinweise auf parallele und weiterführende Artikel zu finden. Dabei wird zur Ergänzung auch auf die beiden anderen Bände verwiesen.
Der vorliegende Band, der erste in der Reihe, möchte zum wissenschaftlichen Diskurs in der Politikdidaktik ebenso beitragen wie zum Austausch von Theorie und Praxis.



Dagmar Richter/Georg Weißeno

Inhaltsübersicht

Abbilddidaktik
Abendgymnasium
Abendrealschule
Abstraktion und
Konkretion
Ästhetik
Affirmation
Aktionstag, politischer
Aktualität
Akzeptanz des Schulfaches
Allgemeinbildung
Allgemeine Didaktik und Fachdidaktik
Alltagsorientierung
Antirassismus
Arbeitslehre
Artikulationsschema
Aufgabenfelder
Aufklärung
Ausgewogenheit
Auswahlkriterien
Authentizität
Autonomie

Bedingungsanalyse
Begriff/Begriffsbildung
Begründung von Unterrichts-
entscheidungen
Berufsbildendes Schul-wesen
Berufswahlorientierung
Betroffenheit und Bedeutsamkeit
Beutelsbacher Konsens
Bezugswissenschaften
Bildung
Bildungspolitik
Bürgerinnen/Bürger

Chancengleicheit
Community Education
Curriculum/Lehrplan

Demokratie
Deutsche Frage im Unterricht
Didaktische Analyse
Didaktische Perspektive
Didaktische Reduktion
Dimensionen des Politischen

Einsichtendidaktik
Elementarisierung
Emotionalität
Entscheidungsorientierung
Entwicklungspolitische Bildung
EPA (Einheitliche Prüfungs-
an-forderungen in der
Abiturprüfung)
Erfahrungsorientierung
Erkenntnisinteresse
Ethik
Europa
Exemplarisches Lernen
Existentieller Bezug

Fach (in der Schule)
Fachdidaktik als
Wissenschaft
Fächerübergreifender Unterricht
Fähigkeiten und Fertigkeiten
Fallprinzip
Feministische politische
Bildung
Friedenspädagogik

Gedenkstättenpädagogik
Genetisches Prinzip
Geographie und
politische Bildung
Gesamtschule
Geschichte der
schulischen
politischen Bildung
Geschichte und
politische Bildung
Geschlechterdifferenz
Geschlechtergerechte
Didaktik
Geschlechtsspezifische
Kommunikations-barrieren
Gesellschaftslehre
Gesellschaftstheorien
Globale Probleme
Globales Lernen
Grundgesetz und
politische Bildung
Grundrechte
Grundschule
Gymnasium

Handlungsorientierung
Handlungswissen
Hauptschule
Herrschaft

Identität
Ideologie
Individualisierung
Indoktrination
Informationsgesellschaft
Inhaltsauswahl
Institutionenkunde
Intentionalität
Interaktion
Interdependenz
Interesse
Interkulturelles Lernen

Just Community

Kategorien
Koedukation
Kognition
Kolleg
Kommunikative Fachdidaktik
Kommunitarismus
Kompetenz
Konflikt
Konfliktdidaktik
Konsens
Kontroversität
Konzeptionen
Kritikfähigkeit
Kritische Politikdidaktik
Kurzvorbereitung

Lebenshilfe
Lebensweltorientierung
Legitimation
Lehrer/innenrolle
Lehrplankommission
Lernerdidaktik
Lernertypen
Lerntheorien
Lernzielorientierung

Macht/Gewalt
Medienpädagogik
Menschenrechte
Methodenorientierte Fachdidaktik
Moral und
moralische Urteilsbildung

Nationalerziehung
Norm
Normative
Fachdidaktik

Offenheit des Lern-prozesses
Ökologie und politische Bildung
Ökonomisch-politische Bildung
Optionen
Orientierungen
Orientierungswissen

Pädagogik
Parlamentsdidaktik
Parteinahme/
Parteilichkeit
Partnerschaftspädagogik
Planungsaufgabe
Polis
Politikbegriff
Politikverdrossenheit
Politikwissenschaft
Politikzyklus
Politische Bildung
Politische Erziehung
in der DDR
Politische Kultur
Politische Psychologie
Politische Sozialisation
Politische Theorie und
politische Bildung
Politische Urteilsbildung
Politische Wirklichkeit
Politisches Lernen
Polytechnische Bildung
Praxis
Problemorientierung
Professionalisierung

Rahmenbedingungen politischer Bildung
Rationalität
Realschule
Rechtliche Grundlagen der
politischen Bildung
Rechtsdidaktik
Rechtswissenschaft
Risikodidaktik

Sachanalyse
Sachunterricht
Schlüsselfragen
Schlüsselprobleme
Schlüsselqualifikation
Schülermitbestimmung
Schülerorientierung
Schulleben
Schulstufen/
Schulformen
Selbstbestimmung
Sinnorientierung
Situationsorientierung
Sonderschule
Soziales Lernen
Soziologie
Staat
Staatsbürgerkunde
Stofforientierung
Subjektorientierung
Symbol, politisches

Tagespolitik
Thema
Toleranz
Transfer

Überwältigungsverbot
Unterrichtsforschung
Unterrichtsmodell
Unterrichtsplanung
Unterrichtsprinzip

Verfassungspatriotismus
Verlaufsplan
Verrechtlichung
Vorurteil
Vorverständnis
Vorwissen
Werte
Werteerziehung
Wirksamkeit
Wissen
Wissenschaftstheorien

Zeitgeschichte
Ziele/Zielarten
Zukunftsdidaktik

Zu den Autoren

Ackermann, Heike, Dr., Universität Bamberg
Ackermann, Paul, Prof. Dr., PH Ludwigsburg
Arenhövel, Mark, Dr., Universität Gießen
Baulig, Volkmar, Dr., Universität Frankfurt/M.
Bauriedl, Thea, Dr. habil., Universität München
Behrmann, Günter C., Prof. Dr., Universität Potsdam
Bergem, Wolfgang, Dr., Universität Wuppertal
Breit, Gotthard, Prof. Dr., Universität Magdeburg
Detjen, Joachim, Prof. Dr., Universität Eichstätt
Dümcke, Wolfgang, Dr., Dozent, Potsdam
Führing, Gisela, Dr., Comenius Institut Berlin
Funke, Hajo, Prof. Dr., FU Berlin
Gagel, Walter, em. Prof. Dr., TU Braunschweig
George, Siegfried, em. Prof. Dr., Universität Gießen
Grammes, Tilman, Prof. Dr., Universität Hamburg
Harms, Hermann, Dipl. Päd., TU Braunschweig
Henkenborg, Peter, Dr., Universität Gießen
Hepp, Gerd, Prof. Dr., PH Heidelberg
Heuwinkel, Ludwig, Westfalen-Kolleg Bielefeld
Himmelmann, Gerhard, Prof. Dr., TU Braunschweig
Hoppe, Heidrun, Prof. Dr., Universität Essen
Hufer, Klaus-Peter, Dr., VHS Kreis Viersen
Jung, Eberhard, Prof. Dr., PH Karlsruhe
Kahlert, Joachim, Prof. Dr., Universität München
Kiper, Hanna, Prof. Dr., Universität Oldenburg
Koopmann, Klaus, Dr., Universität Bremen
Kroll, Karin, FU Berlin
Kuhn, Hans-Werner, Dr., TU Dresden
Kühn, Rainer, Dr., FU Berlin
Lach, Kurt, FU Berlin
Massing, Peter, Dr., FU Berlin
Meyer, Thomas, Prof. Dr., Universität Dortmund
Mickel, Wolfgang, em. Prof. Dr., PH Karlsruhe
Moritz, Petra, Dr., Dozentin, Berlin
Muszynski, Bernhard, Prof. Dr., Universität Potsdam
Muth, Cornelia, Dr., FU Berlin
Noll, Adolf, Prof. Dr., Universität Hannover
Nonnenmacher, Frank, Dr., Universität Frankfurt/M.
Pohl, Kerstin, FU Berlin
Rathenow, Hanns-Fred, Prof., TU Berlin
Reinhardt, Sibylle, Prof. Dr., Universität Halle
Retzmann, Thomas, Dr., Universität Bielefeld
Reuter, Lutz-Rainer, Prof. Dr., Universität der Bundeswehr (Hamburg)
Richter, Dagmar, Prof. Dr., TU Braunschweig
Roth, Klaus, Dr., Dozent, Berlin
Rothe, Klaus, Prof. Dr., Universität Erlangen-Nürnberg
Sander, Wolfgang, Prof. Dr., Universität Gießen
Sarcinelli, Ullrich, Prof. Dr., Universität Koblenz-Landau
Schelle, Carla, Dr., Universität Hamburg
Scherb, Armin, Dr., Universität Bayreuth
Schiele, Siegfried, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Steinbach, Silke, Dipl. Päd., Universität Kaiserslautern
Thienel-Saage, Ingrid, Dr. habil., Goethe Gymnasium Berlin
Uhl, Herbert, Prof. Dr., PH Freiburg
Ungerer, Lothar, Prof. Dr., PH Ludwigsburg
von Olberg, Hans-Joachim, Universität Münster
Wathling, Ursula, Dipl. Verwaltungswirtin, Oberstufenzentrum Berlin
Weiler, Hagen, Dr. Dr., Universität Göttingen
Weinbrenner, Peter, Prof. Dr., Universität Bielefeld
Weißeno, Georg, Dr. habil., Universität Wuppertal
Zeuner, Bodo, Prof. Dr., FU Berlin

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein