Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

Moderne politische Theorie

Materialband

Bestellnummer: 4641
Autoren/Hrsg.: Bernd Ladwig, Timo Pongrac (Hrsg.)
Erscheinungsjahr: 2013
Auflage: 1
Seitenzahl: 384
ISBN: 978-3-89974641-9
Reihe: Grundlagen politische Wissenschaft
Format: Broschur

Verfügbarkeit: derzeit nicht lieferbar

12,80 €
*

Moderne politische Theorie

Über das Buch

Dieser Materialband bietet eine Sammlung von 19 Primärtexten zur modernen politischen Theorie. Er ergänzt das Lehrbuch Moderne politische Theorie
um die Dokumentation von Originalbeiträgen. So wird auch hier ein Bogen von realistischen über (neo-)marxistische bis hin zu feministischen Ansätzen
geschlagen. Ausgewählt wurden klassische Beiträge zur politischen Theorie im 20. Jahrhundert, ergänzt um zeitgenössische Beiträge. Dies erlaubt eine
exemplarische Vertiefung von Themen aus dem Vorlesungsband. Kurze Kommentare erleichtern die Einordnung der Beiträge. Der Vorlesungs- und der
Materialband bilden eine Einheit. Sie ergeben einen idealen Einstieg in das heutige politische Denken, der kein Vorwissen voraussetzt.

Inhaltsübersicht

Zur Eröffnung

Zur 2. Vorlesung. Was ist moderne politische Theorie?
Max Weber, Gesammelte Politische Schriften.
Parlament und Regierung im neugeordneten Deutschland.

Zur 3. Vorlesung. „Realistische“ Theorien der Politik I.
Joseph A. Schumpeter, Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie.

Zur 4. Vorlesung. „Realistische“ Theorien der Politik II.
Norberto Bobbio, Die Zukunft der Demokratie.

Zur 5. Vorlesung. „Realistische“ Theorien der Politik III.
Anthony Downs, Ökonomische Theorie der Politik.

Zur 6. Vorlesung. Der neuere Republikanismus.
Hannah Arendt, Vita Activa oder vom tätigen Leben.
Hannah Arendt, Macht und Gewalt.

Zur 7. Vorlesung. Marxismus und Neomarxismus.
Karl Marx, Zur Kritik der Politischen Ökonomie. Vorwort.
Antonio Gramsci, Zu Politik, Geschichte und Kultur.
Nicos Poulantzas, Staatstheorie.

Zur 8. Vorlesung. Postmarxismus.
Pierre Bourdieu, Sozialer Raum und ‚Klassen‘.

Zur 9. Vorlesung. Die ältere Kritische Theorie.
Max Horkheimer und Theodor W. Adorno, Dialektik der Aufklärung.

Zur 10. Vorlesung. Die neuere Kritische Theorie.
Jürgen Habermas, Der philosophische Diskurs der Moderne.

Zur 11. Vorlesung. Poststrukturalismus.
Michel Foucault, Der Wille zum Wissen.

Zur 12. Vorlesung. Systemtheorie.
Niklas Luhmann, Ökologische Kommunikation.

Zur 13. Vorlesung. Der neuere Liberalismus.
John Rawls, Eine Theorie der Gerechtigkeit.

Zur 14. Vorlesung. Kommunitarlismus.
Charles Taylor, Aneinander vorbei: Die Debatte zwischen Liberalismus und Kommunitarismus.

Zur 15. Vorlesung. Feminismus.
Nancy Fraser, Die halbierte Gerechtigkeit. Schlüsselbegriffe des postindustriellen Sozialstaats.
Judith Butler, Kontigente Grundlagen: Der Feminismus und die Frage der ‚Postmoderne

Zu den Autoren

Bernd Ladwig
Dr. ist Professor für politische Theorie an der Freien Universität Berlin im Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften.

Timo Pongrac
Dipl.-Pol. ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Arbeitsbereichs Politische Theorie und Ideengeschichte am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft, Freie Universität Berlin.

Stimmen zum Buch

"Das Textbuch erleichtert [...] den für Studierende oftmals schwierigen ersten Schritt bei der Erschließung zentraler Personen und Denkrichtungen der politischen Theorie. Die darüber hinausgehende Aneignung und Durcharbeitung der Texte, das ist den Herausgebern sehr wohl bewusst, muss von den Leserinnen und Lesern selbst geleistet werden. Der Band schafft dafür denkbar gute Voraussetzungen und wird den Ansprüchen an ein Lesebuch somit umfassend gerecht."

Paul Sörensen, pw-portal

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein