Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

Nation und Exklusion

Der Stolz der Deutschen und seine Nebenwirkungen

Bestellnummer: 4391
Autoren/Hrsg.: Klaus Ahlheim, Bardo Heger
Erscheinungsjahr: 2010
Auflage: 2
Seitenzahl: 128
ISBN: 978-3-89974391-3
Reihe: Sachbuch
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

12,80 €
*

Nation und Exklusion - Der Stolz der Deutschen und seine Nebenwirkungen

Über das Buch

„Ich bin stolz, Deutscher zu sein“, lange Jahre gehörte dieser Satz zum exklusiven Repertoire rechtsextremen Denkens. Inzwischen aber ist er wieder mehrheits- und mittefähig, nicht erst seit der schwarz-rot-goldenen Euphorie des WM-Sommers 2006.
Aber der Stolz der Deutschen, Deutsche zu sein, ist von Nebenwirkungen nicht frei. Fremdenfeindliche Vorurteile, Antisemitismus und Schlussstrich-Mentalität sind mit dem Stolz auf das Vaterland eng verbunden.
Die Studie von Klaus Ahlheim und Bardo Heger arbeitet mit verschiedenen aktuellen und repräsentativen Daten und fordert zur Nachdenklichkeit auf angesichts einer allgegenwärtigen nationalstolzen Stimmung hierzulande und, auch darauf gehen die Autoren ein, in Europa.

Inhaltsübersicht

Einleitung: Unverkrampft stolz?
Der Stolz der Deutschen, deutsch zu sein
Nationalstolz und Exklusion: „Fremdenfeindlichkeit“
Nationalismus und die Festung Europa
Schlussstrich-Mentalität und Antisemitismus
Schluss: Nationalstolz und Nebenwirkungen
Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen
Literatur
Autoren

Zu den Autoren

Prof. Dr. Klaus Ahlheim, geb. 1942, lehrte bis 2007 politische Erwachsenenbildung an der Universität Duisburg-Essen, lebt jetzt in Marburg und Berlin. Jüngste Veröffentlichungen: Die Gewalt des Vorurteils. Eine Textsammlung,Schwalbach/Ts. 2007; Ungleichheit und Anpassung. Zur Kritik der aktuellen Bildungsdebatte, Hannover 2007.
Dr. Bardo Heger, geb. 1959, ist Oberstudienrat im Hochschuldienst am Fachbereich Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen. Letzte Veröffentlichung: Wirklichkeit und Wirkung politischer Erwachsenenbildung. Eine empirische Untersuchung in Nordrhein-Westfalen (zusammen mit Klaus Ahlheim) Schwalbach/Ts. 2006.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein