Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Ökonomie im Schulalltag

Alltagsorientierung, Kompetenzorientierung, Vielfalt und Fachmethodik in der Sekundarstufe I

Bestellnummer: 4676B
Autoren/Hrsg.: Heinz Jacobs (Hrsg.)
unter Mitarbeit von: Wolfgang Arnoldt, Thomas Düwell-Luhnau, Ingrid Glass, Heike Hornbruch, Julia von Kirchbach, Alexandra Labusch, Frank Langner, Christoph Müller, Franziska Patzner, Kuno Rinke, André Schlüter
Erscheinungsjahr: 2013
Auflage: 2
Seitenzahl: 80 + 211 S. auf Online-Material.
ISBN: 978-3-89974676-1
Reihe: Trappen-Texte
Format: Buch + CD-ROM

Verfügbarkeit: lieferbar

16,80 €
*

Ökonomie im Schulalltag (Buch und CD) - Alltagsorientierung, Kompetenzorientierung, Vielfalt und Fachmethodik in der Sekundarstufe I

Über das Buch

Obwohl die Richtlinien und Lehrpläne der meisten Bundesländer nachdrücklich ökonomische Inhalte einfordern, verfügen die meisten Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I nur über unzureichende ökonomische Kenntnisse. Gehaltvolle und anregende Unterrichtskonzepte sind ein wichtiger Beitrag, diese Defizite zu überwinden.

Die hier vorgelegten Unterrichtsbeispiele fördern zahlreiche Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler und stiften aktive und produktive Auseinandersetzungen mit ökonomischen Sachverhalten und Zusammenhängen.

Das Buch enthält ausführliche und differenzierte Hinweise für die Umsetzung der Unterrichtsbeispiele, die zum Buch gehörende DVD sämtliche Materialien. Diese können problemlos verändert und für den Einsatz im Unterricht ausgedruckt werden.

Inhaltsübersicht

Frank Langner
Einführung: Ökonomie in der Sekundarstufe I
Grundlegende Überlegungen zur Planung ökonomischer
Lehr-Lern-Prozesse mit jungen Schülerinnen und Schülern

I. Wolfgang Arnoldt, Heike Hornbruch
„Schulden – kann mir doch nicht passieren!“
Die Verbindung von ökonomisch-politischem Lernen und Prävention
in einem Unterrichtsprojekt für die Klassen 5 und 6

II. Franziska Patzner, André Schlüter
Wie lernen Schülerinnen und Schüler, mit ihrem Geld umzugehen? –
Lernen an digitalen Stationen

III. Thomas Düwell-Luhnau, Kuno Rinke
Inflation – gefühlt, recherchiert, analysiert und berechnet –
unterschiedliche Zugänge zum Phänomen der Geldentwertung

IV. Ingrid Glass
Wie schützt der Gesetzgeber Kinder und Jugendliche bei Arbeitsleistungen?

V. Alexandra Labusch, Julia von Kirchbach
Ein Klavier geht um die Welt – Standortentscheidungen der Firma C. Bechstein AG

VI. Christoph Müller
Der Streit um den Milchpreis – Ein Simulationsspiel

VII. best practises

Zu den Autoren

Der Herausgeber, Heinz Jacobs, StD i.R., ist Vorsitzender des Vereins „Ökonomie im Unterricht e.V.“. Er leitet die Bad Honnefer Sommerakademie mit dem Ziel, den Ökonomieunterricht didaktisch weiterzuentwickeln.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein