Telefonische Beratung & versandkostenfreie Bestellung* 06196 - 8 60 65

Anmeldung für unseren Newsletter und Katalogservice.

Politik und Biographie

Bestellnummer: 611
Autoren/Hrsg.: Sibylle Reinhardt, Dagmar Richter, Klaus-Jürgen Scherer
Erscheinungsjahr: 1996
Auflage: 1
Seitenzahl: 120
ISBN: 978-3-87920-611-7
Reihe: Politik und Bildung
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

12,80 €
*

Politik und Biographie

Über das Buch

Die Beiträge des Bandes schildern Irritationen in Schule, Hochschule und politischen Parteien, die aus dem Generationenwechsel erwachsen. Wie gehen Lehrer und Politiker mit diesen Erfahrungen um? Die Autoren geben Hinweise auf neue Verständigungsmöglichkeiten.

Inhaltsübersicht

Vorwort
SIBYLLE REINHARDT
Schüler-Sein und Lehrer-Sein heute im Fach Sozialwissenschaften

1.Beobachtungen/Erfahrungen: Ria und andere

2. Verstehen: Die drei Leben

3. Begreifen: Jugend als Entwicklungsaufgabe

4. Konsequenzen für die Didaktik der politischen Bildung

5. Schlußbetrachtung

DAGMAR RICHTER
Politikwahrnehmung bei Studierenden

1. Impressionen aus dem Universitäts-Alltag

2. Thesen, wie Studierende das Politische wahrnehmen

3. Zur Empirie
3.1 Methodologie
3.2 Leitfaden für die Interpretation

4. Interpretationen der Interviews
4.1 Zum begrifflichen Wissen
4.2 Schlüsselerlebnisse im Bereich des Politischen
4.3 Politische Verantwortung und politisches Handeln
5. Konsequenzen für die Praxis politischer Bildung

KLAUS-JÜRGEN SCHERER
Zuwendung und Abwendung von Politik? Jugendgenerationen der siebziger und neunziger Jahre
1. Irritierend sprachlose Begegnung.

2. „Mit uns zieht die neue Zeit,": Jugend in der modernen Gesellschaft

3. Politische Generationen als soziologisches Konzept

4. Zwei Jugendgenerationen im Vergleich: die siebziger und die neunziger Jahre
4.1 Jugend und Politik in den siebziger Jahren
4.2 Jugend und Politik heute

5. Jugend und Politik – Dimensionen eines gewandelten Verhältnisses
5.1 Politikbegriff: Systembezug versus Selbstbezug
5.2 Privat und öffentlich - umgedrehte Dominanz .
5.3 Solidarität und Gemeinwesen
5.4 Familie und Gleichaltrigengruppe – Verhältnis der Generationen
5.5 Formen politischen Engagements (Strategie versus Gefühl)
5.6 Autoritätsbegriff

6. Fazit: Jugend und Politik – Didaktische Konsequenzen für die Arbeit der Parteien
6.1 Realistische Reformprojekte
6.2 Politische Bildung
6.3 Demokratische Kommunikation

Zu den Autoren

Sibylle Reinhardt,
Dagmar Richter,
Klaus-Jürgen Scherer