Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Politik verstehen lernen

Zugänge im Politikunterricht

Bestellnummer: 4570
Autoren/Hrsg.: Carl Deichmann, Ingo Juchler (Hrsg.)
unter Mitarbeit von: Karl-Heinz Breier, Carl Deichmann, Andreas Eis, Thomas Goll, Ingo Juchler, Christian K. Tischner, Timo Weber-Blaser
Erscheinungsjahr: 2010
Auflage: 1
Seitenzahl: 144
ISBN: 978-3-89974570-2
Reihe: Politik unterrichten
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

14,80 €
*

Politik verstehen lernen - Zugänge im Politikunterricht

Über das Buch

Politik ist komplex und oft kompliziert. Im Politikunterricht stehen Lehrkräfte vor dem Problem, ihren Schülerinnen und Schülern Zugänge zu schaffen, die nicht überfordern und trotzdem dem komplizierten Bereich des Politischen angemessen sind.

Die hermeneutische Politikdidaktik bietet solche Zugänge. Im vorliegenden Buch finden Politiklehrerinnen und -lehrer zunächst eine theoretische Grundlegung, dann jeweils eine unterrichtspraktische Umsetzung zu folgenden Gebieten:
• Film • politische Handlungen und Symbole • Interpretation des politischen Mehrebensystems • Bilder • Interpretation klassischer Texte • Interpretation politischer Reden • Interpretation von Romanen.

Inhaltsübersicht

Einleitung

Zugänge im Politikunterricht

Karl-Heinz Breier
Politische Bildung als Bürgerbildung – Einladung zu einer republikorientierten Politikdidaktik

Carl Deichmann
Politik verstehen: Zusammenhang zwischen dem Handeln der Politiker, der Öffentlichkeit und der politischen Bewusstseinsbildung

Andreas Eis
Demokratie in Europa regional erfahren und verstehen: Zugänge zur europapolitischen Realität und Entwicklung demokratisch-politischen Europabewusstseins

Thomas Goll
Bilder als Medien der politischen Bildung im Kontext hermeneutischer Politikdidaktik

Ingo Juchler
Hermeneutische Praxis: Klassische Lehrstücke im Politikunterricht

Christian K. Tischner
Politische Reden. Eine Erscheinungsform der politischen Kultur

Timo Weber-Blaser
Der stille Amerikaner – ein Lehrstück zur internationalen Politik

Der Weg in den Unterricht

Karl-Heinz Breier
Politikunterricht zur inneren und äußeren Verfassung – Exemplarische Republikerkundung mit Filmepisoden aus „GG 19“

Carl Deichmann
Politik verstehen: Warum trat Kurt Beck zurück?

Andreas Eis
Der Politikzyklus im europäischen Mehrebenensystem: Methodische Schritte und Skizze einer Fallanalyse zur europäischen
Klimapolitik

Thomas Goll
Bildinterpretation praktisch – oder: Der Kontext macht das Bild politisch

Ingo Juchler
Politik verstehen: Der Melier-Dialog des Thukydides im Politikunterricht

Christian K. Tischner
Politische Reden. Beispiele für die Unterrichtspraxis

Timo Weber-Blaser
Der stille Amerikaner – Lernanlässe und methodische Überlegungen

Autoren

Zu den Autoren

Breier, Karl-Heinz
Dr. rer. pol., Professor für Didaktik der Sozialwissenschaften, Schwerpunkt Politische Bildung, an der Universität Vechta

Deichmann, Carl
Dr. phil., Professor für Didaktik der Politik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Eis, Andreas
Dr. phil., Vetretung der Professur für Didaktik der Sozialwissenschaften an der Johann Wolfgang v. Goethe-Universität Frankfurt/M.

Goll, Thomas
Dr. phil., Professor für Sozialwissenschaften und ihre Fachdidaktik an der Universität Dortmund

Juchler, Ingo
Dr. phil., Professor für Politikwissenschaft und Didaktik der Politik an der Universität Göttingen

Tischner, Christian K.
wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Didaktik der Politik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Lehrer am Staatlichen Gymnasium Greiz

Weber-Blaser, Timo
wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Politikwissenschaft und Didaktik der Politik an der Universität Göttingen