Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Politikunterricht kategorial + handlunsorientiert

Ein Videobuch

Bestellnummer: 616
Autoren/Hrsg.: Hans-Werner Kuhn, Peter Massing (Hrsg.)
unter Mitarbeit von: Dieter Bergmann, Jürgen Hembd, Lars Kraft, Karin Kroll, Kurt Lach
Erscheinungsjahr: 1999
Auflage: 1
Seitenzahl: 256
ISBN: 978-3-87920-616-2
Reihe: Politik und Bildung
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

24,80 €
*

Politikunterricht kategorial + handlunsorientiert - Ein Videobuch

Über das Buch

Kategorialer und handlungsorientierter Politikunterricht: Königsweg oder Sackgasse? Dieses Buch ist ein Lern- und Studienbuch, das anhand der Dokumentation und Analyse einer Unterrichtsdoppelstunde zum Thema § 218 das Spannungsverhältnis zwischen kategorialem und handlungsorientiertem Politikunterricht auslotet. Es vermittelt Einblick in die Grundprinzipien und transferiert sie für die Praxis in Form von Arbeits- und Trainingsvorschlägen für die Aus- und Fortbildung.

Für die im Arbeitsbuch angegebenen Trainingsvorschläge gibt es für die Aus- und Fortbildung ein Video zum Buch. ISBN 3-87920-617-1, Preis 24,80 Euri.

Inhaltsübersicht

Einleitung:
Handlungsorientierter Politikunterricht: Königsweg oder Sackgasse?
I.Grundlagen
Peter Massing: Wege zu einem kategorialen und handlungsorientierten Politikunterricht.
1.Was heißt „guter“ Politikunterricht?
2.Wege zu einem kategorialen Politikunterricht
3.Kategorienmodelle und Sachanalyse
4.Erfahrungen mit Kategorienmodellen in den Lehrerfortbildung
5.Der Politikzyklus und seine Entwicklungen
Hans-Werner Kuhn:
Strukturmerkmale handlungsorientierten Politikunterrichts
1.Unterrichtsmaterial
2.Rollenspiel
3.Akteure
4.Lehrer als Sozialforscher
5.Auswertung
6.Kontroversität
7.Politikzyklus
8.Umgang mit Kategorien
9.Urteilsbildung
10.Politikbild
II.Dokumentation
Lars Kraft:
Entwurf einer Unterrichtsstunde im Fach Politische Weltkunde
1.Thema und Aufbau der Sequenz
2.Didaktische Analyse
3.Methodische Analyse
4.Geplanter Unterrichtsverlauf
5.Material
Transkript der simulierten „Fraktionssitzung“
III.Analysen
Kategorien
Dieter Bergmann:
Kritische Anfragen an einen kategorialen Politikunterricht Fachseminaleiter-Kommentar I
KurtLach:
Möglichkeiten und Grenzen kategorialen Politikunterrichts: Fachseminarleiter-Kommentar II
PeterMassing:
Welche Angebote machen Schülerinnen und Schüler im Politikunterricht? – Politikwissenschaftliche Interpretationen
Das Verhältnis von Politik und Moral

Handlungsorientierung
Handlungsorientierter Politikunterricht I: „ein Experiment, ein Sandkastenspiel...“ Interview mit Jürgen Hembd, Kurslehrer im Fach „PolitischeWeltkunde“
Handlungsorientierter Politikunterricht II:„Angst vor unkalkulierbaren Ergebnissen“: Interview mit Lars Kraft, Referendar im Kurs „Politische Weltkunde“
Karin Lück: Das Dogma der Authentizität – Verhindert weibliche Identität den Perspektivenwechsel?
Der Dialog zwischen Schüler und Lehrer
Der Versuch, zu verstehen
Zeitdruck verhindert verstehen
Typisch weiblich
Verhindert weibliche Identitätden Perspektivenwechsel?

IV.Arbeitsvorschläge für die Praxis
Hans-Werner Kuhn: Methodische Vorschläge für eine fachdidaktische Unterrichtsanalyse
1.Fragestellung
2.Verwendungszusammenhänge
3.Rezeption: Dominanz des „kritischen Blicks“?!
4.„Verfremdung“
5.Methoden I: Quantitative Faktorenanalyse...?
6.Analyseebenen
7.Methoden II:...oder hermeneutischer Dreischritt?
8.Arbeitsvorschläge
9.Offene Probleme

Hans-Werner Kuhn, Peter Massing:
Trainingsvorschläge für die Aus- und Fortbildung von Sozialkunde-Lehrer/innen
Baustein I: FachdidaktischeAnalyse
Baustein II: Kategorialer Politikunterricht?!
Baustein III: Politische Urteilsbildung
Baustein IV: Handlungsorientierter Politikunterricht?!