Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Politische Jugendbildung in Hessen

Rückblicke und Einblicke

Politische Jugendbildung in Hessen
 - Rückblicke und Einblicke

Über das Buch

Die außerschulische politische Jugendbildung war für die Jugendarbeit und die Jugendbildung in Deutschland nach 1945 von herausragender Bedeutung. In dieser „Erfolgsgeschichte“ spielten einzelne Bundesländer, darunter auch Hessen, immer wieder eine besondere Rolle. Daran wird hier in Rückblicken und Analysen von Akteuren und Wissenschaftlern erinnert. Darüber hinaus werden Einblicke in aktuelle Praxis und Themen der politischen Jugendbildung in Hessen angeboten. Insgesamt wird dabei implizit wie explizit immer wieder die Frage diskutiert, ob der politischen Jugendbildung in Zeiten allgemeiner Entpolitisierung und Politikverdrossenheit nicht wieder eine größere Bedeutung zukommen sollte.

Inhaltsübersicht

Benno Hafeneger, Benedikt Widmaier, Horst-Dieter Zahn
Politische Jugendbildung in Hessen. Einleitung

Benno Hafeneger
Politische Jugendbildung in Hessen 1970-2010.
Erfolgsgeschichte mit bundesweiter Signalwirkung?

Rainer Behrendt
Wie alles anfing ...
Jugendbildungsstätten in Hessen

Michael Kelbling
Jugendhof Dörnberg und Jugendbildungsstätte Dietzenbach.
Rückblick auf die ehemaligen Jugendbildungsstätten des Landes Hessen unter besonderer Berücksichtigung der Theaterarbeit

Benno Hafeneger, Manfred Wittmeier
Jugendverbände und Hessischer Jugendring

Fabienne Weihrauch, Jasmin Zahedi
Teilhabe ermöglichen.
Ansätze in der außerschulischen Jugendbildung mit benachteiligten Jugendlichen

Reiner Hartel, Achim Schröder
Alternativ und auf eigenwilligen Wegen.
Zur Entwicklung und Etablierung der politischen Jugendbildung in der Bildungsstätte Alte Schule Anspach

Detlef Ruffert
Kommunale Jugendarbeit.
Von der Umerziehung zur außerschulischen Jugendbildung

Ulrike Leonhardt, Achim Schröder
Kooperation zwischen Jugendarbeit und Schule.
Ein Blick in die Praxis

Rainer Hartel
Integration und Inklusion.
Zielgruppenspezifische Konzepte in der politischen Jugendbildung

Karsten Krügler, Peter Holnick
Politische Jugendbildung und digitale Medien

Benedikt Widmaier
Partizipation als Ziel der politischen Jugendbildung

Stephan Sommerfeld
Mit der Schülerschule von Hessen nach Kreuzberg.
Ein Reisebericht mit fünf Kernbotschaften

Was heißt politische Jugendbildung heute?
Vorbemerkung der Herausgeber
Plädoyer für eine Repolitisierung der politischen Jugendbildung (Benedikt Widmaier)
Thesen zur politischen Jugendbildung (Reiner Hartel)

Autorinnen und Autoren

Zu den Autoren

Benno Hafeneger, Prof. Dr., lehrt Erziehungswissenschaft an der Philipps-Universität Marburg.

Benedikt Widmaier, Direktor der Akademie für politische und soziale Bildung der Diözese Mainz „Haus am Maiberg“ in Heppenheim/Bergstraße

Horst-Dieter Zahn, ehemaliger Referatsleiter „Jugend“ im Hessischen Sozialministerium.