Telefonische Beratung & versandkostenfreie Bestellung* 06196 - 8 60 65

Anmeldung für unseren Newsletter und Katalogservice.

Rezensionen

finden – verstehen – schreiben

Bestellnummer: 4648
Autoren/Hrsg.: Nicolai Hannig, Hiram Kümper
Erscheinungsjahr: 2012
Auflage: 1
Seitenzahl: 160
ISBN: 978-3-89974648-8
Reihe: Ratgeber
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

12,80 €
*

Rezensionen - finden  – verstehen – schreiben

Über das Buch

Kaum ein anderes Genre wissenschaftlicher Textproduktion dürfte über alle Fächer- und Disziplinengrenzen der Kulturwissenschaften hinweg, so klar verankert sein wie die Rezension.
Kritik ist wesentlicher Teil der wissenschaftlichen Debatte, die Rezension ihre klassische Form. Aber welchen konkreten Wert haben eigentlich Rezensionen für die tagtägliche Arbeit – nicht nur in der Gelehrtenstube, sondern vielleicht sogar schon im Proseminar?
Und von der anderen Seite her: Welche Anforderungen stellt diese Textform eigentlich an mich als werdender Rezensent? Das sind praktische Fragen, denen dieses Arbeitsbuch nachgeht.

Inhaltsübersicht

Was sind und was wollen Rezensionen? Erste Schritte
Was sind Rezensionen?
Wozu Rezensionen?
Wozu renzensieren
Rezensionen als Einstieg
Wie werde ich eigentlich Rezensent?
Rezensent und Verfasser – ein schwieriges Verhältnis

Kulturen des Rezensionswesens
Eine kurze Geschichte des Rezensionswesens
Experten unter sich? Wissenschaftliche Rezensionen
Treffpunkt Feuilleton
Rezensionen im Netzzeitalter. Neue Wege?

Rezensionen finden
Erste Anlaufstellt: die IBR
Kataloge und Datenbanken
Historische Rezensionen

Mit Rezensionen arbeiten
Rezensionen lesen und bewerten
Kritik lernen: Rezensionen im (Hochschul-)Unterricht

Rezensionen schreiben
Lese- und Einarbeitungstechniken
Form und Aufbau

Das Wesentliche in Kürze:
eine Zusammenfassung für den eiligen Leser

Literatur

Beispielrezension

Zu den Autoren

Dr. Nicolai Hannig
ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere und Zeitgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Dr. Hiram Kümper
ist Akademischer Rat für Geschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit an der Universität Bielefeld.

Stimmen zum Buch

"Ein kleines Buch mit großem Nutzen für alle, die sich mit Rezensionen beschäftigen – als Verfasserinnen und Verfasser, als LeserInnen und Leser, als MitarbeiterInnen in Redaktionen und in Verlagen. Dass dieses Buch bisher gefehlt hat, merkt man spätestens dann, wenn man es zu Ende gelesen hat."

Prof. Dr. Harro Kähler, socialnet

Presse