Katalogservice

Bestellung: 07154-132730     Beratung & Abonnements:  069-7880772-0

Visiotype: Reflexive Bilderarbeit im Geographieunterricht

Bestellnummer: 40581 (Print) / 40582 (PDF)
Autoren/Hrsg.: Yvonne Wick
Erscheinungsjahr: 2ß18
Auflage: 1. Auflage 2018
Seitenzahl: 80
ISBN: 978-3-7344-0581-5 (Print) / 978-3-7344-0582-2 PDF)
Klassenstufe: Sek. II
Reihe: Kleine Reihe - Geographie
Neuheiten: Neuerscheinung

Verfügbarkeit: lieferbar

Print
12,90 €
*
zur Fortsetzung (Print)**
10,20 €
*
PDF
12,99 €
*

Visiotype

Über das Buch

In einer zunehmend unübersichtlichen Welt werden Verbildlichungen immer komplexer. Ein kompetenter Umgang mit Bildern, die die Wahrnehmung und das Erleben unserer sozialen Wirklichkeit(en) prägen, wird deshalb immer drängender. Während in der schulischen Praxis Bilder oft nur als Abbild einer vermeintlichen Realität verwendet werden, lädt dieser Beitrag dazu ein, Bilder als Grundlage des geographischen Erkenntnisgewinns zu nutzen. Der hier vorgestellte Ansatz ermöglicht es, die Bilder im Geo­graphie­unterricht im Prozess ihrer Produktion zu erfassen und die Bildkompetenz zu steigern.

** Mit der Bestellung eines Titels zur Fortsetzung erhalten Sie diesen Titel sowie alle künftigen Titel der entsprechenden Reihe direkt nach Erscheinen zugesandt.
Ein weiterer Vorteil: Sie sparen rund 20 Prozent gegenüber der Einzelbestellung.
Der Fortsetzungsbezug ist jederzeit kündbar - eine kurze Mitteilung an uns genügt!

Inhaltsübersicht

1. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

2. Theoretisch-methodologische Vorüberlegungen zu „Bild“ und „Bildwirkung“

3. D as Phänomen „Bild“ – Zw ei Bildbetrachtungen
3.1 Fallbeispiel A: „Jedes Jahr ein neues Smartphone“
3.2 Fallbeispiel B: „Regenwaldbewahrung“
3.3 Befunde
3.4 Zusammenfassung

4. Theoretische Reflexion: „Visiotype“
4.1 Uwe Pörksens „Visiotype“
4.2 Bilder als visuelle Narrationen
4.3 Prototypische Bilder als kollektive „Gedächtnismedien“
4.4 Zwischenfazit

5. Implikationen für geographiedidaktisches Arbeiten
5.1 Ein Blick in die Curricula
5.2 Didaktische Leitlinien für einen kritischen Umgang mit Bildmedien im Geographieunterricht

6. Fazit und Zusammenfassung

7. Ausblick

Literatur
Bildnachweis

Zu den Autoren

Yvonne Wick
Lehramtsstudium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena für die Fächer Geographie, Englisch und Deutsch als Zweit- und Fremdsprache. Realschullehrerin für Englisch und Geographie in Buchholz (Nordheide).

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein