Katalogservice

Bestellung: 07154-132730     Beratung & Abonnements:  069-7880772-0

Gewalt in Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

Empirische Ergebnisse – Theoretische Reflexionen – Handlungsempfehlungen

Bestellnummer: 40658 (Print) / 40659 (PDF)
Autoren/Hrsg.: Arne Schäfer, Theo Schneid, Renate Möller
Erscheinungsjahr: 2018
Auflage: 1
Seitenzahl: 144
ISBN: 978-3-7344-0658-4 (Print) / 978-3-7344-0659-1 (PDF)
Reihe: Wochenschau Wissenschaft
Neuheiten: Neuerscheinung
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

Print
19,90 €
*
PDF
15,99 €
*

Gewalt in Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

Über das Buch

An welchen Orten üben Jugendliche Gewalt aus? Weisen Jugendzentren eine höhere oder eine geringere Gewaltbelastung auf als andere Orte? Hat die Atmosphäre im Jugendzentrum Einfluss auf die Gewaltakzeptanz der jungen Besucher/innen?

Im Mittelpunkt des Buches stehen Formen und Ausmaß von Gewalt in Jugendzentren und anderen Lebensbereichen. Darüber hinaus geht es um das Verhältnis der Jugendlichen zu den Mitarbeiter/innen, Mitbestimmung und die Frage, welche Hilfen junge Menschen in Jugendzentren erhalten.

Das Buch stellt die Ergebnisse einer Befragung von ca. 800 Jugendlichen vor, die Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit besuchen, und gibt Handlungsempfehlungen für die Praxis.

Inhaltsübersicht

Vorwort

Einleitung

1. Gewalt in der Jugendarbeit – ein Problemaufriss

1.1  Gewalt in der Jugendarbeit im wissenschaftlichen Diskurs

1.2 Sozialwissenschaftliche Erkenntnisse über Jugendgewalt

1.3 Schlussfolgerungen

2       Untersuchungsanlage

2.1         Anmerkungen zur Stichprobe

2.2         Das Erhebungsinstrument

2.3         Vorgehen bei der Datenanalyse

2.3.1          Deskriptive Analyse

2.3.2          Hypothesentestende Analysen

3. Soziodemografischer Hintergrund

3.1.  Geschlecht und Alter

3.2 Migrationshintergrund und Religionszugehörigkeit

3.3. Familiensituation und Bildungshintergrund

3.4 Erfahrungen mit Polizei und Justiz

4. Das Jugendzentrum aus Sicht der Nutzer/innen

4.1 Häufigkeit und Dauer der Besuche von Einrichtungen der OKJA

4.2. Bekanntschaften und Beziehungen zu Gleichaltrigen

4.3 Partizipation und Mitgestaltung

4.4 Regeln im Jugendzentrum

4.5 Umgang der Mitarbeiter/innen mit Regeln und Konflikten

4.6 Die soziale Funktion der Mitarbeiter/innen

4.7 Hilfe und Unterstützung in Jugendzentren

4.8 Bedeutung und Bewertung des Jugendzentrums

5. Gewalt in Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

5.1 Zum Gewaltbegriff

5.2. Gewalthandlungen

5.2.1 Physische Gewalthandlungen

5.2.2. Verbale Gewalthandlungen

5.2.3 Sachbeschädigung

5.2.4 Gewalthandlungen an den vier Orten im Überblick

5.2.5 Gewalthandlungen nach Aufenthaltsdauer

5.2.6 Gewalthandlungen nach Geschlechtszugehörigkeit und Bildungshintergrund

5.3 Gewalterfahrungen

5.3.1 Erfahrungen körperlicher Gewalt

5.3.2 Erfahrungen verbaler Gewalt

5.4 Gewaltakzeptanz

6. Die Bedeutung der Atmosphäre in Einrichtungen der OKJA

6.1. Offene Kinder- und Jugendarbeit als Sozialisationskontext

6.2 Einfluss der Atmosphäre auf Gewalteinstellungen

6.3 Einfluss der Atmosphäre auf Gewalthandlungen

6.3.1 Einfluss der Atmosphäre auf physische Gewalt

6.3.2. Einfluss der Atmosphäre auf verbale Gewalt

6.3.3 Einfluss der Atmosphäre auf Sachbeschädigung

6.4 Zusammenfassung und Gegenüberstellung der Ergebnisse

7. Diskussion der Ergebnisse

7.1 Interpretation der Ergebnisse

7.2 Konsequenzen für professionelles Handeln

7.3. Offene Kinder- und Jugendarbeit als sozialintegratives Milieu

8. Fazit und weiterführende Überlegungen

Anhang

Der Fragebogen

Literaturverzeichnis

 

Zu den Autoren

Dr. Arne Schäfer ist Professor für Soziale Arbeit in Bildungs-, Entwicklungs- und Sozialisationsprozessen an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden.

Theo Schneid, Diplom-Sozialarbeiter und Diplomsozialwissenschaftler, ist Lehrbeauftragter an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden.

Dr. Renate Möller ist Akademische Oberrätin an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld