Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

Staatlichkeit im Wandel

POLIS 1/2011

Bestellnummer: po1_11
Autoren/Hrsg.: Deutsche Vereinigung für politische Bildung - DVPB
unter Mitarbeit von: Tim Engartner, Matthias Keese, Andreas Klee, Stephan Leibfried, Luisa Lemme, Andreas Lutter, Annika Meng, Stefan Selke
Erscheinungsjahr: 2011
Auflage: 1
Seitenzahl: 34
ISBN: po1_11
Reihe: POLIS
Format: geheftet

Verfügbarkeit: lieferbar

6,00 €
*

Staatlichkeit im Wandel

Über das Buch

Die Zeitschrift POLIS - Report zur Politischen Bildung beinhaltet die Rubrik „Zeitung“, die aktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Politikdidaktik und den Fächern der Politischen Bildung thematisiert, des Weiteren 2-3 Fachaufsätze ausgewiesener WissenschaftlerInnen zum jeweiligen Heftschwerpunkt. Besonders praxisrelevant erweisen sich die 2-3 Beiträge der Didaktischen Werkstatt. Abgerundet wird die POLIS durch die Verbandspolitische Rundschau mit Berichten und Veranstaltungsankündigungen der einzelnen Landesverbände, sowie die Rubrik "Magazin", die Buchbesprechungen enthält.

Inhaltsübersicht

Inhalt


Zeitung
Kontroverse um ökonomische Allgemeinbildung

Interview
Stephan Leibfried:
„Der moderne Staat ist für den Bürger zugleich treuster Freund und furchtbarster Feind“

Fachbeiträge
Matthias Keese/Annika Meng:
Entwicklung und Wirkungszusammenhänge der Rentenversicherung in Deutschland

Stefan Selke:
Grenzen der Zivilgesellschaft

Tim Engartner:
Wie hat sich der Staat in den letzten 20 Jahren gewandelt?

Didaktische Werkstatt
Andreas Klee/Luisa Lemme/Andreas Lutter:
Wandel des Staates als Herausforderung für die Didaktik der Politischen Bildung

Verbandspolitische Rundschau

Magazin/Rezensionen

Zu den Autoren

Zu den Autoren

Dr. Tim Engartner ist Akademischer Rat am Lehrstuhl für Wirtschaftswissenschaften und Didaktik der Wirtschaftslehre an der Universität Duisburg-Essen.

Matthias Keese ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Finanzwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen.

Prof. Dr. Andreas Klee ist Professor für Politikwissenschaft und ihre Didaktik und Leiter der Arbeitsgruppe „Staatswandel und Politische Bildung“ im Rahmen des Sonderforschungsbereichs „Staatlichkeit im Wandel“ an der Universität Bremen.

Prof. Dr. Stephan Leibfried ist Inhaber der Professur für politische Soziologie mit den Schwerpunkten Politikfeldanalyse und Sozialpolitik an der Universität Bremen.

Luisa Lemme ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Sonderforschungsbereichs „Staatlichkeit im Wandel“ an der Universität Bremen und Mitglied der Arbeitsgruppe „Staatswandel und Politische Bildung“.

Dr. Andreas Lutter ist Akademischer Rat für Politikwissenschaft und ihre Didaktik und Mitglied der Arbeitsgruppe „Staatswandel und Politische Bildung“ im Rahmen des Sonderforschungsbereichs „Staatlichkeit im Wandel“ an der Universitat Bremen.

Annika Meng ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Finanzwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen.

Prof. Dr. Stefan Selke lehrt Soziologie an der Hochschule Furtwangen University sowie an der Universität Karlsruhe.