Telefonische Beratung & versandkostenfreie Bestellung* 06196 - 8 60 65

Anmeldung für unseren Newsletter und Katalogservice.

Streitkultur

Über Kontroversität in der politischen Bildung

Bestellnummer: ku3-09
Erscheinungsjahr: 2009
Auflage: 1
Seitenzahl: 96
ISBN: ku3-09
Reihe: kursiv - Journal für politische Bildung
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

5,00 €
*

Streitkultur

Über das Buch

Editorial

Szene

STREITKULTUR
Über Kontroversität in der politischen Bildung

Thorsten Bonacker
Warum Gesellschaften Konflikte brauchen Streitkultur in sozialwissenschaftlichen Konflikttheorien

Mark Arenhövel
Streitkultur in der Demokratie

Peter Henkenborg
Prinzip Kontroversität – Streitkultur und politische Bildung Zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Das schwierige Prinzip der Kontroversität

Bernhard Ohlmeier
Demokratische Streitkultur in der Grundschule

Achim Schröder
Mit Konflikten umgehen lernen. Soziales Lernen und politische Jugendbildung

Dierk Borstel
Fern der Demokratie? Der nahe Osten im Wandel

Forum
Alex Aßmann
Intimitätsverletzungen im Unterricht. Eine Alternativdeutung der sozialisierten schulpädagogischen Alltäglichkeit

Benno Hafeneger, Barbara Mühlfeld
„Trinkende Jugend“ – ein neues Etikett

Abstracts

Services
Fachliteratur
... und außerdem

Inhaltsübersicht

Editorial

Szene

STREITKULTUR
Über Kontroversität in der politischen Bildung

Thorsten Bonacker
Warum Gesellschaften Konflikte brauchen Streitkultur in sozialwissenschaftlichen Konflikttheorien

Mark Arenhövel
Streitkultur in der Demokratie

Peter Henkenborg
Prinzip Kontroversität – Streitkultur und politische Bildung Zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Das schwierige Prinzip der Kontroversität

Bernhard Ohlmeier
Demokratische Streitkultur in der Grundschule

Achim Schröder
Mit Konflikten umgehen lernen. Soziales Lernen und politische Jugendbildung

Dierk Borstel
Fern der Demokratie? Der nahe Osten im Wandel

Forum
Alex Aßmann
Intimitätsverletzungen im Unterricht. Eine Alternativdeutung der sozialisierten schulpädagogischen Alltäglichkeit

Benno Hafeneger, Barbara Mühlfeld
„Trinkende Jugend“ – ein neues Etikett

Abstracts

Services
Fachliteratur
... und außerdem

Zu den Autoren

DR. MARK ARENHÖVEL
ist Akademischer Direktor am Zentrum für Deutschland- und Europastudien in Sofia und Privat-Dozent am Institut für Politikwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Dr. Alex Aßmann
Diplom-Sozialpädagoge, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz, AG Schulpädagogik.

DR. THORSTEN BONACKER
ist Universitätsprofessor für Friedens- und Konfliktforschung an der Philipps-Universität Marburg, Zentrum für Konfliktforschung.

DIERK BORSTEL
Diplom-Politologe, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld – Forschungsstelle Rechtsextremismus der Universität Greifswald, assoziiert mit dem „Zentrum Demokratische Kultur“ in Berlin.

Dr. Benno Hafeneger
ist Professor für außerschulische Jugendbildung am Institut für Erziehungswissenschaft der Philipps-Universität Marburg.

DR. PETER HENKENBORG
ist Professor für Didaktik der Politischen Bildung am Institut für Politikwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg.

Barbara Mühlfeld
ist Kinder- und Jugendärztin in Bad Homburg und Presse precherin des LV der Kinder- und Jugendärzte Hessen.

DR. BERNHARD OHLMEIER
ist Akademischer Rat am Lehrstuhl für Didaktik der Sozialkunde an der Universität Augsburg.

DR. ACHIM SCHRÖDER
ist Professor für Kulturpädagogik und Jugendarbeit am Fach-bereich Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit der Hochschule Darmstadt.