Katalogservice

Bestellung: 07154-132730     Beratung & Abonnements:  069-7880772-0

Forschendes Lernen in der politikwissenschaftlichen Hochschullehre

Bestellnummer: 40648 (Print) / 40649 (PDF)
Autoren/Hrsg.: Matthias Freise
Erscheinungsjahr: 2018
Auflage: 1
Seitenzahl: 56
ISBN: 978-3-7344-0648-5 (Print) / 978-3-7344-0649-2 (PDF)
Reihe: Kleine Reihe Hochschuldidaktik Politik
Neuheiten: Neuerscheinung

Verfügbarkeit: lieferbar

PDF
9,90 €
*
Print
9,90 €
*

Forschendes Lernen

Über das Buch

Die politikwissenschaftliche Ausbildung an deutschen Hochschulen möchte Studierenden Anwendungs- und Methodenkenntnisse vermitteln. Eine immer populärer werdende Lehrmethode zur Verfolgung dieser Ziele ist das forschende Lernen, dessen Einsatzmöglichkeiten speziell in der Politikwissenschaft in diesem Band vorgestellt werden. Der Band gibt Lehrenden, die mit dieser Methode arbeiten möchten, praktische Hinweise zur Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Format des forschenden Lernens. Dabei werden didaktisch-konzeptionelle Überlegungen durch praktische Beispiele aus dem Lehralltag verdeutlicht.

Inhaltsübersicht

1. An wen richtet sich dieses Handbuch (und an wen nicht)?

2. Forschendes Lernen in der Politikwissenschaft
2.1 Was ist Forschendes Lernen?
2.2 Forschendes Lernen aus Perspektive der Studierenden
2.3 Forschendes Lernen aus Perspektive der Lehrenden
2.4 Voraussetzungen Forschenden Lernens in politikwissenschaftlichen Kursen
2.5 Kooperationen mit externen Auftraggebern
2.6 Forschendes Lernen und Wissenschaftsethik
2.7 Weiterführende Literatur

3. Konzeption und Durchführung Forschenden Lernens
3.1 Vorbereitung der Lehrveranstaltung
3.2 Durchführung der Lehrveranstaltung
3.3 Nachbereitung der Lehrveranstaltung
3.4 Scheitern als Risiko und Chance
3.5 Kompetenzorientiertes Prüfen und Forschendes Lernen
3.6 Zur Evaluation forschender Lehre

4. Praxisbeispiel: Europäische Kohäsionspolitik in der lokalen Presseberichterstattung

5. Fazit

6. Checkliste Forschendes Lernen

Literatur

Zu den Autoren

Matthias Freise ist Akademischer Oberrat und Privatdozent am Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.