Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Subjektdiagnosen

Subjekt, Modernisierung und Bildung

Bestellnummer: 4147
Autoren/Hrsg.: Benno Hafeneger (Hrsg.)
unter Mitarbeit von: Gerd Brenner, Hans-Joachim Busch, Wilfried Ferchhoff, Karin Flaake, Heike Fleßner, Benno Hafeneger, Heiner Keupp, Richard Münchmeier, Ludwig A. Pongratz, Albert Scherr, Thomas Ziehe
Erscheinungsjahr: 2004
Auflage: 1
Seitenzahl: 220
ISBN: 978-3-89974147-6
Reihe: Politik und Bildung
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

19,80 €
*

Subjektdiagnosen - Subjekt, Modernisierung und Bildung

Über das Buch

In dem Sammelband geht es um die Auseinandersetzung mit Subjektdiagnosen in Zeiten hochgradig ambivalenter Modernisierungsprozesse und um die Bedeutung und Folgen für Bildung und Lernen. Für die Beiträge sind zwei Aspekte leitend: Erstens die vielschichtigen alltagskulturellen Modernisierungen und Veränderungen innerhalb der jungen Generation vor dem Hintergrund wiederholt diagnostizierter gesellschaftlicher Veränderungen mit all ihren Ambivalenzen; zweitens die Konsequenzen und Folgen für Bildung und Lernen, die sich aus veränderten Subjektstrukturen und –verhältnissen ergeben und begründen.

Die beständigen Debatten um sozio-kulturelle Modernisierungen und Subjektivität, um die vielfältigen Ergebnisse aus Jugend- und Schülerstudien sind immer auch als Suchprozesse zu verstehen, die mentale Situation der jungen Generation zu diagnostizieren. Der Band nimmt diese Suchprozesse auf und thematisiert sie ihren Folgen für Lernen und Bildung. Die ersten Beiträge widmen sich mehr der grundsätzlichen Auseinandersetzung, und in den weiteren Texten stehen vor allem auch Folgen und Herausforderungen für Bildung, pädagogische Lernfelder und -verhältnisse im Mittelpunkt.

Zu den Autoren

Brenner, Gerd, Jg. 1949, Dr. phil., Studiendirektor, Moderator in der Lehrerfortbildung und Publizist in den Bereichen Jugendarbeit, schulische Fachdidaktik und Lernsoftware

Busch, Hans-Joachim, Jg. 1951, PD Dr. phil., wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sigmund Freud-Institut in Frankfurt, Privatdozent für Soziologie mit dem Schwerpunkt Sozialpsychologie am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der J. W. Goethe-Universität, Frankfurt am Main; Arbeitsschwerpunkte: Theorie und Methode psychoanalytischer Sozialpsychologie, Sozialisationstheorie, psychoanalytisch-sozialpsychologische Gegenwartsdiagnose, politische Psychologie

Ferchhoff, Wilfried, Prof. Dr., lehrt an der Fakultät für Pädagogik der Universität Bielefeld und an der Evangelischen Fachhochschule Bochum Kindheits-, Jugend- und Medienforschung und Sozialpädagogik

Flaake, Karin, Jg. 1944, Prof. Dr., Professorin für Soziologie mit dem Schwerpunkt Frauen und Geschlechterforschung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Arbeitsschwerpunkte: Soziologische und psychoanalytisch-sozialpsychologische Frauen- und Geschlechterforschung, insbesondere: Analysen zu Entwicklungsprozessen weiblicher und männlicher Identitäten, zur Psychoanalyse weiblicher und männlicher Sexualität, zur Sozialpsychologie des Geschlechterverhältnisses

Fleßner, Heike, Prof. Dr., Professorin an der Fakultät Erziehungs- und Bildungswissenschaften der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; Schwerpunkt Sozialpädagogik/Sozialarbeit, Genderforschung; geschäftsführende Sprecherin den Zentrums für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZFG)

Hafeneger, Benno, Jg. 1948, Prof. Dr., Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt „außerschulische Bildung“ an der Philipps-Universität Marburg, Arbeitsschwerpunkte: Jugendforschung, Jugendarbeit/ -bildung, Professionalität

Keupp, Heiner, Jg. 1943, Prof. Dr., Professor für Sozial- und Gemeindepsychologie an der Universität München, Gastprofessuren an den Universitäten in Innsbruck und Bozen, Arbeitsschwerpunkte: soziale Netzwerke, gemeindenahe Versorgung, Gesundheitsförderung, Jugendforschung, individuelle und kollektive Identitäten in der Reflexiven Moderne und Bürgerschaftliches Engagement

Münchmeier, Richard, Jg. 1944, Dr. phil., Professor für Sozialpädagogik am Fachbereich Erziehungswissenschaften und Psychologie der Freien Universität Berlin, Arbeitsschwerpunkte: Geschichte und Theorie der Sozialpädagogik, Jugend- und Jugendhilfeforschung

Pongratz, Ludwig A., Jg. 1948, Prof. Dr., Professor für Allgemeine Pädagogik und Erwachsenenbildung/ Weiterbildung an der Technischen Universität Darmstadt, Arbeitsschwerpunkte: Allgemeine Pädagogik, pädagogische Methodologie und Theoriegeschichte, Kritische Theorie bzw. Bildungstheorie, Erwachsenenbildung/Weiterbildung

Scherr, Albert, Jg. 1958, Prof. Dr., Professor für Soziologie und Jugendarbeit an der PH Freiburg, Arbeitsschwerpunkte: Bildungstheorie und Bildungspraxis, Fremdenfeindlichkeit, Rechtsextremismus und Rassismus, Theorie der Jugendarbeit

Ziehe, Thomas, Jg. 1947, Prof. Dr., Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Hannover, Arbeitsschwerpunkte: Jugendforschung, insbesondere unter dem Gesichtspunkt von Mentalitätswandel und Alltagskultur