Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Trendbericht politische Bildung 2011

Bestellnummer: 4685
Autoren/Hrsg.: Bundesausschuss Politische Bildung – bap (Hrsg.)
Erscheinungsjahr: 2011
Auflage: 1
Seitenzahl: 80
ISBN: 978-3-89974685-3
Reihe: Trendbericht politische Bildung
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

14,80 €
*

Trendbericht politische Bildung 2011

Über das Buch

Demokratie braucht Politische Bildung

Politische Bildung leistet für die Zukunft der Demokratie einen besonderen Beitrag, indem sie Informationen vermittelt, Grundlagen und Wertentscheidungen reflektiert und zum Engagement motiviert.

In ihren Bildungsangeboten behandelt Politische Bildung die theoretischen und strukturellen Grundlagen der Gesellschaft und prüft sie kontinuierlich auf ihre Brauchbarkeit und Zukunftsfähigkeit. Sie vermittelt Kenntnisse, die Orientierung ermöglichen und im Sinne einer lebendigen Demokratie zum Engagement befähigen und ermutigen.

Auf Basis des Preises Politischen Bildung, der 2009 zum ersten Mal verliehen wurde, gibt der vorliegende Trendbericht einen Überblick über außergewöhnliche Aktivitäten und zeigt Entwicklungen in der Politischen Bildung .

Inhaltsübersicht

EDITORIAL

TRENDS DER POLITIK – TRENDS DER POLITISCHEN BILDUNG

PREIS POLITISCHE BILDUNG

„DAS ENGAGEMENT FÜR DIE DEMOKRATIE FÄLLT NICHT VOM HIMMEL“
Festrede des Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert

Preisträger
JUNGE MIGRANNTINNEN UND MIGRANTEN:
FIT FÜR DEN BERUF UND ENGAGIERT IN DER GESELLSCHAFT
Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten e.V. und Arbeitsgemeinschaft türkischer Unternehmer und Existenzgründer e.V., Hamburg

„DIE LEBENDIGKEIT VON DEMOKRATIEN SPEIST SICH AUS DEM ENGAGEMENT VIELER“
Interview mit Prof. Dr. Veronika Fischer, Fachhochschule Düsseldorf

Preisträger
STADTTEILMÜTTER AUF DEN SPUREN DER GESCHICHTE
Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V., Berlin

„POLITISCHE BILDUNG IST TEIL DER POLITISCHEN WILLENSBILDUNG“
Interview mit Dr. Hermann Kues, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Preisträger
JUGEND ENTDECKT DEMOKRATIE
Lidice Haus, Bremen, und Bildungsstätte Alte Schule Anspach, Neu-Anspach

„DEMOKRATIE MUSS JEDEN TAG NEU ERSTRITTEN WERDEN“
Interview mit Ernst Reinhardt Beck, MdB, Kuratoriumsvorsitzender der Bundeszentrale für politische Bildung, und Jurymitglied Preis Politische Bildung

Preisträger
UNGEDULDIG – EIN FILMPROJEKT VON JUNGEN FLÜCHTLINGEN
Filmprojekt „ungeduldig“, Hamburg

„MÖGLICHKEITEN DER GEWALTLOSEN BETEILIGUNG AN POLITISCHEN PROZESSEN AUFZEIGEN“
Interview mit Sybille Laurischk, MdB, Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Nominierungen
EINBLICKE! JUNGER JOURNALISMUS VON ZWISCHEN DEN KULTUREN
Arbeit und Leben Hamburg e.V.

POLITIKWERKSTATT GSS BENSHEIM / AGE-CONNECTION
Geschwister-Scholl-Schule Bensheim / Haus am Maiberg

ACTIVE 4 DIVERSITY – INTEGRATION AKTIV UND KREATIV GESTALTEN 2
Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus, Nürnberg

PEER-PROGRAMM „VERANTWORTUNG“
VHS Hamburg

INTEGRATION – WIR SIND DABEI!
SJD – Die Falken OV Merkstein, Übach-Palenberg

DAS EINWANDERUNGSLAND DEUTSCHLAND GEMEINSAM GESTALTEN
Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein, Werneuchen

POLITISCHE BILDUNG MIT JUGENDLICHEN ZUWANDERERN
Bezirksjugendring Schwaben in Kooperation mit der kath. Stiftungsfachhochschule Benediktbeuern, Diakonisches Werk Donau-Ries, Nördlingen, und Patenprojekt der djo / BJR

THEMEN UND TRENDS IN POLITIK UND POLITISCHER BILDUNG

DER BUNDESAUSSCHUSS POLITISCHE BILDUNG (BAP)

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein