Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  06196 - 8 60 65

Über politische Bildung

Politik-Lernen nach dem "politischen Jahrhundert"

Bestellnummer: 4565
Autoren/Hrsg.: Wolfgang Sander
Erscheinungsjahr: 2009
Auflage: 1
Seitenzahl: 64
ISBN: 978-3-89974565-8
Reihe: Wiener Beiträge zur politischen Bildung
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

14,80 €
*

Über politische Bildung - Politik-Lernen nach dem "politischen Jahrhundert"

Über das Buch

Die Wiener Beiträge zur politischen Bildung thematisieren didaktische Grundlagen, aktuelle Forschungen und wissenschaftliche Kontroversen zur politischen Bildung. Sie greifen die aktuelle Fachdiskussion in Österreich auf und verbinden sie mit der internationalen wissenschaftlichen Debatte zur politischen Bildung.

„Über politische Bildung“ – so lautete auch das Thema einer großen Rede, mit der im Jahr 1891 der Jurist Adolf Exner als neu gewählter Rektor der Universität Wien erstmals politische Bildung als eine Aufgabe der Universität forderte. Exner prophezeite, dass das 20. Jahrhundert ein „politisches Jahrhundert“ werden würde, in dem die politischen Probleme sich ohne politische Bildung nicht würden bewältigen lassen.
Was ist aus dieser Prophezeiung geworden? Wolfgang Sander würdigt in seiner Wiener Antrittsvorlesung Exners Überlegungen, bilanziert die tatsächliche Entwicklung der politischen Bildung im 20. Jahrhundert und umreißt das heutige Selbstverständnis dieses Fachgebietes und seiner Didaktik. In einem abschließenden Ausblick fragt er nach neuen Herausforderungen für die politische Bildung im 21. Jahrhundert – in einem Umfeld, in dem die Politik zunehmend durch Europäisierung, Globalisierung und die Entwicklung zur Weltgesellschaft geprägt wird.

Inhaltsübersicht

Vorbemerkung

Zur Einführung

I. Bürger, Parteien und Staat:
Adolf Exner und der „politische Sinn“

II. Zwischen totaler Politik und Politikflucht:
politisches Lernen im „politischen Jahrhundert“

III. Eine „normale Wissenschaft“:
professionelle politische Bildung und ihre Didaktik

IV. Ausblick:
Die Aktualität einer gescheiterten Vision – politische Bildung in der Weltgesellschaft

Literatur

Zu den Autoren

Dr. Wolfgang Sander ist Professor für Didaktik der poltischen Bildung an der Universität Wien