Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

Universitäre Projekte im Fach Geschichte lehren

Bestellnummer: 40365 (Print) / 40366 (PDF)
Autoren/Hrsg.: Thorsten Logge
Erscheinungsjahr: 2017
Auflage: 1. Aufl.
Seitenzahl: 56
ISBN: 978-3-7344-0365-1 (Print) / 978-3-7344-0366-8 (PDF)
Reihe: Kleine Reihe - Hochschuldidaktik Geschichte
Neuheiten: Neuerscheinung
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

Print
9,80 €
*
PDF
9,80 €
*

Universitäre Projekte im Fach Geschichte lehren

Über das Buch

Die Lehre mittels Projekten gewinnt an Universitäten zunehmend an Geltung. Im Zuge der wachsenden Bedeutung der Kompetenzorientierung ist sie in einem besonderen Maße geeignet, Szenarien Forschenden Lernens zu situieren, in denen Studierende neben Fach- und Methodenkompetenz auch soziale und Schlüsselkompetenzen erwerben, erproben und verfestigen können. Dieser Band möchte Lehrenden dabei helfen, eigene Projekte zu durchdenken und erfolgreich zu gestalten. Aus dem Inhalt:

  • Problemorentiertes und Forschendes Lernen
  • Kompetenzorientierte Projektlehre
  • Projektlehrveranstaltungen planen
  • Zeit- und Organisationsplanung
  • Projektlehrveranstaltungen realisieren
  • Planungsphase – Realisierungsphase – Abschlussphase

Inhaltsübersicht

1. Verortungen
1.1 Einleitung – Universitäre Projekte im Fach Geschichte
1.2 Problemorientiertes Lernen
1.3 Forschendes Lernen
1.4 Kompetenzorientierte Projektlehre
1.5 Die Rolle des Lehrenden in der Projektlehre
2. Projektlehrveranstaltungen planen
2.1 Einleitung: Das Projekt im Projekt – Projektlehre planen
2.2 Ziele
2.3 Kompetenzen und (Nach-)Schulungsbedarfe
2.4 Zeit- und Organisationsplanung
2.5 Persönliche Rahmenbedingungen
2.6 No-Gos
2.7 Ausfallrisiken und Exit-Strategien
3. Projektlehrveranstaltungen realisieren
3.1 Einleitung: Vom Kickoff-Meeting bis zum Projektabschluss
3.2 Startphase: Das Kickoff-Meeting
3.3 Planungsphase
3.4 Realisierungsphase
3.5 Abschlussphase
Ausgewählte und weiterführende Literatur

Zu den Autoren

Dr. Thorsten Logge, Professor für Public History an der Universität Hamburg

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein