Telefonische Beratung & versandkostenfreie Bestellung* 06196 - 8 60 65

Anmeldung für unseren Newsletter und Katalogservice.

Unterricht und Lernkulturen

Eine internationale Feldstudie zum Themenbereich Migration

Bestellnummer: 4409
Autoren/Hrsg.: Frank Nonnenmacher (Hrsg.)
unter Mitarbeit von: Sylvia Heitz, Thorsten Hunsicker, Margit Rodrian-Pfennig
Erscheinungsjahr: 2008
Auflage: 1
Seitenzahl: 300
ISBN: 978-3-89974409-5
Reihe: Wochenschau Wissenschaft
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

29,80 €
*

Unterricht und Lernkulturen - Eine internationale Feldstudie zum Themenbereich Migration

Über das Buch

Die qualitative Studie untersucht Unterricht zum Themenfeld „Migration“ in den vier europäischen St„äten Birmingham, Frankfurt am Main, Montpellier und Neapel. Es werden die unterschiedlichen Ausprägungen scheinbar ähnlicher Ansätze der Citizenship Education (England), der Èducation Civique (Frankreich), der Educazione Civica (Italien) und der Politischen Bildung (Deutschland) beispielhaft aufgezeigt. Die Auswertung des einzigartigen authentischen Materials gibt wertvolle Einblicke in die Binnenprozesse des Unterrichtsgeschehens, fachbezogene Lernkulturen und politikdidaktische Konzeptionen.

Inhaltsübersicht

Frank Nonnenmacher
Einleitung

Thorsten Hunsicker
Migration und Adoleszenz
Politische Bildung zum Rahmenthema „Migration“
an einer Frankfurter Gesamtschule

1. Epistemologie hermeneutischer Rekonstruktion
und Interpretation
2. Migration als Lerngegenstand und Erfahrungsraum
2.3 Schulklasse
2.4 Unterrichtseinheit im Überblick
2.5 Soziale Kompetenzentwicklung in Schule und Unterricht
3. „Biografisches Erfahrungslernen“
und adoleszente Individuation
3.1 „Erfahrungsorientierung“ am Beispiel der eigenen
Migrationsgeschichte
3.2 „Biografisches Erleben“ und Autonomie
3.3 Strukturelle Differenz und hegemoniales Selbstverständnis
3.4 „Ethnische Stigmatisierung“ durch Herkunft und Sprache
3.5 Ordnungsmuster erzwungener Identifikation
3.6 Individuierung und Gruppenautonomie
4. Fazit

Sylvia Heitz
„Orderly and Caring“
Politisches Lernen zum Rahmenthema „Migration“
an einer Comprehensive School in Birmingham

1. Das englische Schulsystem
2. Citizenship Education –
ein demokratiepädagogisches Programm
3. Inklusion – ein schulpolitisches Programm
4. Die Raton School
5. Die Unterrichtseinheit:
Einwanderungserfahrungen in Birmingham
6. Ex-post-Interview mit dem Lehrer
7. Ex-post-Interview mit einer Schülergruppe
8. Zentrale Ergebnisse der Fallstudie

Frank Nonnenmacher
Ein Bündnis fürs Brevet
Politische Bildung zum Rahmenthema „Migration“
in einem Collège in Montpellier

1. Das französische Schulsystem
2. Politische Bildung und das Themenfeld „Migration“
im französischen Collège
3. Das kommunale Umfeld
4. Das Collège Victor Hugo in Montpellier
5. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3E
und ihr histo-géo-Lehrer
6. Die Unterrichtssequenz „Interne Migrationsbewegungen
in den USA“ als Teil der Unterrichtseinheit
„Die USA als Weltmacht“
7. Ex-post-Interview mit dem Lehrer, Monsieur B.
8. Ex-Post-Interview mit einer Schülergruppe
9. Zentrale Ergebnisse

Margit Rodrian-Pfennig
Migration und nationaler Diskurs
Politische Bildung zum Rahmenthema „Migration“
in einer 10. Klasse in Italien

0. Einleitung
1. Das italienische Schulsystem
2. Politische Bildung in Italien:
Educazione civica/Educazione alla cittadinaza
3. Migration und Schule
4. Felderkundungen
5. Der Unterricht: L’unità didattica „Migrazione“
6. Fazit

Frank Nonnenmacher
Aspekte einer Zusammenschau

Zu den Autoren