Telefonische Beratung & versandkostenfreie Bestellung* 06196 - 8 60 65

Anmeldung für unseren Newsletter und Katalogservice.

USA

Bestellnummer: 4637
Autoren/Hrsg.: Klaus Stüwe
Erscheinungsjahr: 2013
Auflage: 1
Seitenzahl: 320
ISBN: 978-3-89974637-2
Reihe: Analyse politischer Systeme
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

9,80 €
*

USA

Über das Buch

Im Mittelpunkt dieser ebenso aktuellen wie materialreichen Einführung stehen die Vereinigten Staaten von Amerika. Zielsetzung des Bandes ist es, dem Leser einen raschen Zugriff auf zentrale Aspekte des politischen Systems der USA zu ermöglichen. Geschichte, Verfassung, politische Institutionen und Akteure sowie der Ablauf des politischen Prozesses werden systematisch erläutert und in Beziehung zu Gesellschaft, Wirtschaft und internationaler Politik gebracht. Dabei zeigt sich, dass Politik und Gesellschaft der USA in den vergangenen Jahrzehnten einen tiefen Wandel erfahren haben, obwohl die verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen seit über 220 Jahren praktisch unverändert geblieben sind.

Inhaltsübersicht

1. Kleine Geschichte Vorgeschichte und Unabhängigkeitserklärung Die Verfassungen der Einzelstaaten und die "Articles of Confederation" Verfassungsdebatte und Verfassungsgebung Die junge Republik: Konsolidierung und Bewährung Das 20. Jahrhundert: Aufstieg zur Weltmacht Die USA am Beginn des 21. Jahrhunderts: neue Herausforderungen

2. Verfassung The Supreme Law of the Land: Der Vorrang der Verfassung Die Verfassungsprinzipien: Volkssouveränität, Gewaltenteilung, Föderalismus Grund- und Bürgerrechte Die Amendments: Ergänzungen der Verfassung Verfassung und Politische Kultur

3. Der Kongress Die Organisation des Kongresses Die Kompetenzen des Kongresses

4. Der Präsident Präsident und Vizepräsident Kabinett, Regierungsorganisation Kompetenzen und Funktionen des Präsidenten Gründe für den Machtzuwachs des Präsidentenamts Begrenzung präsidentieller Macht

5. Parteiensystem Entwicklung der politischen Parteien Organisation der Parteien und Wahlkampffinanzierung Programmatisches Profil und Wählerschaft

6. Wahlen Wahlrecht und Wahlsystem Vorwahlen und Kandidatennominierung Wahlbeteiligung Wählerverhalten

7. Die regionale Dimension der Politik Die politischen Systeme der Einzelstaaten Kompetenzverteilung im bundesstaatlichen System Kommunale Selbstverwaltung Politische Selbstverwaltung der Native Americans

8. Rechtssystem und Justizwesen Das Rechtssystem Die Gerichtsbarkeit Der Supreme Court - Organisation, Verfahren und Kompetenzen Der Supreme Court als Verfassungsgericht

9. Verbände und Interessengruppen Verbandstypen Methoden und Strategien der Verbände

10. Kirchen und Religionsgemeinschaften Rechtliche Stellung Gesellschaftliche Bedeutung Die religiöse Landschaft

11. Sozialstruktur Einwanderungsland USA Ethnische Gruppen und kulturelle Identitäten Sozioökonomische Strukturdaten

12. Wirtschaft Wirtschaftssystem und wirtschaftspolitische Akteure Ökonomie und Wirtschaftspolitik im Wandel Wirtschaft in der Krise

13. ... in der Welt Grundlagen: Zwischen Isolationismus, Machtpolitik und Idealismus Außenpolitik von 1917 bis 1990 Außenpolitik im 21. Jahrhundert Literatur

Zu den Autoren

Prof. Dr. Klaus Stüwe lehrt Politische Systemlehre und Vergleichende Politikwissenschaft an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Seit seinem Studium in Washington D.C. haben ihn die Vereinigten Staaten von Amerika nicht mehr losgelassen, wovon zahlreiche Veröffentlichungen und Lehrveranstaltungen Zeugnis geben.

Stimmen zum Buch

„erfüllt umfassend die Intention der Reihe, raschen Zugriff auf zentrale Aspekte politischer Systeme zu bieten. […] liest sich flüssig und einprägsam und ist für den Einsatz an Schulen und Universitäten konzipiert.“ (ekz.bibliotheksservice – Lektoratsdienste, 17.05.2013)

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein