Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

Wahlen

Bestellnummer: 1117
Autoren/Hrsg.: Karl-Rudolf Korte
Erscheinungsjahr: 2017
Auflage: 1
Seitenzahl: 24
Klassenstufe: Sek. I
Reihe: Wochenschau, Sek. I
Neuheiten: Neuerscheinung
Format: geheftet

Verfügbarkeit: lieferbar

5,70 €
*

Wahlen

Über das Buch

Dieses Themenheft vermittelt problemorientiert, welche Funktionen Wahlen und Parteien in einer Demokratie haben. Schülerinnen und Schüler lernen die verschiedenen Parteien kennen und ihnen wird anhand der letzten Bundestagswahl der Ablauf einer demokratischen Wahl nähergebracht. Darüber hinaus liefert das Heft kontroverse Materialien zur Diskussion um eine Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre. Unter der Leitfrage „Wem geb‘ ich meine Stimme?“ regt es zur Nutzung des Wahl-o-Mats im Internet und zu einer kritischen Analyse und Auswertung der eigenen Ergebnisse an. In dem beiliegenden Checkheft finden die Jugendlichen außerdem die wichtigsten Infos zur Wahl auf einen Blick.

Inhaltsübersicht

 


Wahlen

 

1. Grundlagen der Parteiendemokratie

1.1 Ziele und Funktionen von Parteien

1.2 Arbeitsblatt: Jugend und Partizipation


 

2. Warum wählen wir eigentlich?

2.1 Wahlkampf bis zum Wahlergebnis

2.2 Methode: Eine Wahlwerbung gestalten

2.3 Arbeitsblatt: So funktioniert die Bundestagswahl

 

3. Wem geb' ich meine Stimme?



Zu den Autoren

Univ.-Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte ist Direktor der NRW School of Governance und Dekan der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften an der Universtität Duisburg-Essen sowie Professor für Politikwissenschaft im Fachgebiet „Politisches System der Bundesrepublik Deutschland und moderne Staatstheorien“.

Dr. Stefan Thierse war bis September 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der NRW School of Governance und am Institut für Politikwissenschaft der Universität Duisburg-Essen. Derzeit vertritt er die Juniorprofessur für Politikwissenschaft und Europäische Integration an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein