Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

Wettbewerb

Bestellnummer: 1109
Autoren/Hrsg.: Jürgen Lackmann
Erscheinungsjahr: 2009
Auflage: 1
Seitenzahl: 40
ISBN: 978-3-89974501-6
Reihe: Wochenschau, Sek. I
Format: geheftet

Verfügbarkeit: lieferbar

11,40 €
*

Wettbewerb

Über das Buch

Über das Buch


Ausgehend vom Begriff des Wettbewerbs in seinen unterschiedlichen Facetten wird die Rolle des Wettbewerbs in Wirtschaft und Gesellschaft beleuchtet und kritisch hinterfragt. Thematisiert werden ungleiche Wettbewerbsbedingungen, mangelnde Chancengleichheit und soziale Schieflagen; veranschaulicht wird in diesem Kontext Idee und Zielsetzung der Sozialen Marktwirtschaft, nämlich das „Prinzip der Freiheit des Marktes mit dem des sozialen Ausgleichs zu verbinden“ (Alfred Müller-Armack).

Der ökonomische Wettbewerb als dem zentralen Ordnungs- und Organisationsprinzip der Marktwirtschaft, wird (in der Theorie) als Triebfeder von Fortschritt und Innovation verstanden. Unter den realen Bedingungen des Marktes und der fortschreitenden Unternehmenskonzentration zeigen sich allerdings zunehmend Beschränkungen des Wettbewerbs. Am Beispiel der Konzentration im Einzelhandel und der Kartellbildung auf dem Strom- und Gasmarkt wird die wachsende Marktmacht von Konzernen zulasten von Lieferanten und Verbrauchern anschaulich gemacht.

Die Verlagerung der Nokia-Handyproduktion von Deutschland nach Rumänien steht beispielhaft für den Wettbewerb von Wirtschaftsstandorten, der Arbeitsplatzabbau, Niedriglöhne und Leistungsdruck nach sich zieht und Existenzängste hervorruft. Das System der Marktwirtschaft gerät damit zunehmend – aktuell verschärft durch die Wirtschafts- und Finanzkrise – in eine Glaubwürdigkeitskrise. Beleuchtet wird diese Problematik aus unterschiedlichen Sichtweisen, die diskutiert werden.

Das Heft versteht sich zum einen als Beitrag zur ökonomischen Bildung, indem es grundlegende ökonomische Begriffe einführt und Zusammenhänge vermittelt, zum anderen ökonomische und gesellschaftliche Entwicklungen problematisiert und verschiedene Denkansätze zur Diskussion stellt. Methodisch-didaktische Anleitungen ermöglichen den Schülerinnen und Schülern einen eigenständigen Zugang zum Thema.
Schülerhefte im Klassensatz ab 10 Expl.: € 6,80 / Bestellungen hierfür direkt an den Verlag

Inhaltsübersicht

Inhaltsübersicht


A. Wo Wettbewerb sichtbar wird

B. Wettbewerb und Marktwirtschaft
1. Aufgaben und Funktionen von Wettbewerb

Anlegen eines Begriffslexikons

2. Märkte und Wettbewerb
3. Wie der Wettbewerb (nicht) funktioniert

Methode: Gruppenpuzzle

a. Marktmacht – Kampf der Giganten
b. Preiskartelle zu Lasten der Verbraucher

Methode: Mind-Map

c. Das Ende eines Monopols

Methode: Pro- und Contra-Debatte: Mindestlohn

D. Wettbewerb ohne Grenzen