Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

Populismus

Bestellnummer: 2417
Autoren/Hrsg.: Julia Koschmieder, Carsten Koschmieder
Erscheinungsjahr: 2017
Seitenzahl: 48
Klassenstufe: Sek. II
Reihe: Wochenschau, Sek. II
Neuheiten: Neuerscheinung
Format: geheftet

Verfügbarkeit: lieferbar

17,10 €
*

Populismus

Über das Buch

Der Vorwurf, ein Populist zu sein, ist für viele eine Beleidigung, für andere hingegen ein Kompliment. Während Populisten meinen, sie geben "dem Volk" lediglich eine Stimme gegen die "abgehobenen" Politiker, sehen andere darin extreme, anti-demokratische Positionen versteckt.

Was sich genau hinter dem Phänomen Populismus verbirgt und wie er die politische Kultur und das politische System verändert, ist Gegenstand des neuen WOCHENSCHAU Vertiefungsheftes: Ist der Populismus ein notwendiges Korrektiv oder eher eine Gefahr für die Demokratie? Anhand aktueller Fälle wie dem "Brexit"-Referendum in Großbritannien, der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der USA und dem Umgang mit der AfD in Deutschland bilden sich die Schülerinnen und Schüler darüber eine Meinung und lernen Populismus von politischem Extremismus und demokratischen Werten abzugrenzen.

Inhaltsübersicht

 


Populismus



 

1. Populismus: Nützliches Korrektiv oder Gefahr für die Demokratie?

1.1 Populismus – ein schillernder Begriff?

1.2 Der Populismus-Begriff in der Wissenschaft

1.3 Populismus und Demokratie

1.4 Ist Populismus ein notwendiges Korrektiv oder eine Gefahr für die Demokratie?

1.5 Methode: Fishbowl-DIskussion


2. Der Weg zum Brexit-Referendum: Populismus pur oder eine sachliche Debatte?

2.1 Warum kam es zum Brexit-Referendum?

2.2 Camerons Vorstoß: Eine populistische Strategie?

2.3 Die Argumente der Brexiteers: Vereinfachend und postfaktisch – oder doch informierend?

2.4 Methode: Webquest: Faktencheck der Brexit-Argumente

2.5 Das Brexit-Votum: Ein Sieg der Populisten und eine Gefahr für die Demokratie?

2.6 Nach dem Brexit: Die Debatte über Volksentscheide nun auch in Deutschland

2.7 Methode: Rollensimulation: Anhörung im Bundestag zu Volksentscheiden auf Bundesebene


3. Wie erklärt sich Trumps Wahlerfolg?

3.1 Die USA vor den Wahlen: Ein gespaltenes Land?

3.2 Die wirtschaftliche Situation in den USA

3.3 Die politische Situation in den USA

3.4 Die gesellschaftliche Situation in den USA

3.5 Trump im Wahlkampf und als Präsident: Ein Populist und Gegner der Demokratie?

3.6 Wer sind Trumps Wähler?

3.7 Das Trump-Puzzle

3.8 Trumps Wahl: Populisten benötigen Steigbügelhalter


4. Die AfD – eine demokratische Alternative?

4.1 Wie sollte man mit der AfD umgehen?

4.2 Die Entwicklung der AfD

4.3 Die AfD zwischen Rechtspopulismus und -extremismus?

4.4 Methode: Wie rechtspopulistisch ist die AfD?

4.5 Das Volk als homogene Einheit: "Wir" gegen "Die"

4.6 Anti-Establishment: "Wir" gegen "Die da oben"

4.7 Einfache Lösungen für komplexe Probleme

4.8 Das Verhältnis der AfD zur Presse(-freiheit)

4.9 Fremdenfeindlichkeit und Rassismus in der AfD

4.10 Sollten Vetreter der AfD zu öffentlichen Debatten eingeladen werden?


 

5. Populismus auf dem Prüfstand

5.1 Wie sinnvoll ist der Populismus-Begriff?

5.2 Methode: World-Café: Wie sollte man mit dem erstarkenden Rechtspopulismus umgehen?


Zu den Autoren

Julia Koschmieder arbeitet als Politik- und Englischlehrerin sowohl in der Sekundarstufe I und II als auch in der Erwachsenenbildung.

Dr. Carsten Koschmieder ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Empir­ische Politische Soziologie am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein