Telefonische Beratung & versandkostenfreie Bestellung* 06196 - 8 60 65

Anmeldung für unseren Newsletter und Katalogservice.

Zielbegriff Freiheit

Negative, positive und deliberative Freiheit in der Politikdidaktik

Bestellnummer: 4176
Autoren/Hrsg.: Michael May
Erscheinungsjahr: 2004
Auflage: 1
Seitenzahl: 104
ISBN: 978-3-89974176-6
Reihe: Die Studienreihe Politikdidaktik
Format: Broschur

Verfügbarkeit: lieferbar

12,80 €
*

Zielbegriff Freiheit - Negative, positive und deliberative Freiheit in der Politikdidaktik

Über das Buch

Die enorme Bedeutung von Freiheit als Wertbegriff legt nahe, diesen auch hinsichtlich seiner Eignung als Zielbegriff für politische Bildung zu untersuchen. Dieser Band zeigt die Vorzüge des Begriffs gegenüber dem Emanzipationsbegriff in
Auseinandersetzung mit der politischen Theorie auf und weist seine Kompatibilität mit bestehenden politikdidaktischen Konzepten nach. Das Buch richtet sich als Einführung in die politische Theorie und als Reflexionshilfe für politikdidaktische
Ansätze vornehmlich an Lehramtsstudierende. An die Fachdidaktik unterbreitet es den Vorschlag, Freiheit als Richtziel politischer Bildung zu etablieren.

Zu den Autoren

Der Autor ist Lehrer am Geiseltalgymnasium Mücheln, Promotionsstipendat (Land Sachen-Anhalt) am ZSL (Zentrum für Schulforschung und Fragen der Lehrerbildung) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.