Katalogservice

Telefonische Beratung & Bestellung:  069-788077222

Zivilgesellschaft

Zivilität durch Bildung

Bestellnummer: ku4-98
unter Mitarbeit von: Heidi Behrens-Cobet, Ignatz Bubis, Kurt Faller, Benno Hafeneger, Lothar Heusohn, Ulrich Klemm, Jürgen Plewka, Susanne Schick, Herbert Schneider
Erscheinungsjahr: 1998
Auflage: 1
Seitenzahl: 48
ISBN: ku4-98
Reihe: kursiv - Journal für politische Bildung
Format: geheftet

Verfügbarkeit: lieferbar

5,00 €
*

Zivilgesellschaft

Inhaltsübersicht

Schwerpunktthema
Zivilgesellschaft – Zivilität durch Bildung


Zivilgesellschaft – Zivilität als Bildung
Herbert Schneider

Zivilgesellschaft – Zivilität als Bildung
Die Zivilgesellschaft erfordert einen erweiterten Bürgerbegriff und von der Schule das Einüben bürgerschaftlicher Verhaltensweisen

Susanne Schick
Kommunitarismus oder: die Suche nach der „guten“ Gesellschaft
Der Kommunitarismus unterzieht die philosophischen und politischen Konzeptionen der westlichen Gesellschaften einer gründlichen Selbstreflexion

Lothar Heusohn/Ulrich Klemm
Bürgergesellschaft und Erwachsenenbildung. Herausforderung für eine gemeinwesenorientierte Bildungsarbeit
Die Idee einer neuen Bürgergesellschaft stellt zwei Anforderungen an die Erwachsenenbildung: Sie muß gemeinwesenorientiert und (wieder) politisch werden

Jürgen Plewka
Zivilität macht Schule – Mediationsverfahren im Schulalltag
Konflikt ist etwas Positives, ein Zeichen, daß etwas nicht stimmt und verändert werden muß

Klaus Faller
Mediation in der pädagogischen Arbeit. Konzeption von Jugendhilfe und Schule bei der Entwicklung einer neuen Konfliktkultur
Das Modellprojekt „Gewaltprävention“ der Stadt Offenbach entwickelt kommunale Problemlösungsstrategien für die präventive Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Forum

Erwachsenenlernen in Gedenkstätten. Nur ein randständiger Bereich politischer Bildung?
Heidi Behrens-Cobet

Außerschulische politische Bildung mit Jugendlichen – Sechs Argumente
Benno Hafeneger

Rezensionen


verantwortlicher Redakteur: Klaus-Peter Hufer und Reiner Wadel