Zu "Christian Sterzing" wurden 3 Titel gefunden

Neu
Kleine Geschichte des iraelisch-palästinensischen Konflikts
Das Buch bietet einen kurzen, aber multiperspektivischen Überblick über die komplexe Konfliktgeschichte. Auch wird diskutiert, welche Friedensregelungen nach mehr als fünfzig Jahren israelischer Besatzung palästinensischer Gebiete noch denkbar sind und menschen- wie völkerrechtlichen Maßstäben genügen. Ist die international geforderte, aber heftig umstrittene Zwei-Staaten-Regelung noch machbar? Die Spaltung Palästinas, ein Rechtsruck in Israel und der völkerrechtswidrige Siedlungsbau sowie Krisen und Kriege in arabischen Staaten rücken den Frieden in immer weitere Ferne. Die Kernpunkte kontroverser Debatten werden knapp geschildert: eine erste Orientierung in einem vielschichtigen Diskurs.
> mehr

18,00 €
Kleine Geschichte des israelisch-palästinensischen Konflikts
Wird der israelisch-palästinensische Konflikt zu einer unendlichen Geschichte? Sind die Ansprüche von Israelis und Palästinensern unvereinbar? Ist die seit Jahren international geforderte Zwei-Staaten-Regelung noch machbar? Alle Verhandlungen der letzten Jahre blieben bislang erfolglos. Die Spaltung Palästinas, ein politischer Rechtsruck in Israel und der völkerrechtswidrige Siedlungsausbau sowie Krisen und Kriege in arabischen Staaten rücken für viele einen Frieden in immer weitere Ferne. Welche Chancen hat 50 Jahre nach dem Beginn der israelischen Besatzung palästinensischer Gebiete eine friedliche Konfliktregelung? Die Kenntnis der kollektiven Narrative sowie der Hoffnungen und Ängste von Palästinensern und Israelis ist Voraussetzung für eine realistische Beurteilung und für erfolgreiche Bemühungen um eine Konfliktregelung.Dieses Buch bietet einen kurzen, leicht lesbaren und trotzdem multiperspektivischen Überblick über die komplexe Geschichte des Konflikts und die mühsamen Versuche, eine faire und dauerhafte Regelung zu erreichen. Die Kernpunkte kontroverser Debatten werden knapp geschildert. Karten, eine Chronologie und Literatur- und Medienempfehlungen runden die Darstellung ab, die als erste Orientierung in diesem lang andauernden Konflikt geeignet ist.
> mehr

8,90 €
Deutsche Nahostpolitik, Interessen und Optionen
Oft ist behauptet worden, dass Deutschland dem Nahen und Mittleren Osten gegenüber keine eigene Politik habe und haben solle. Die Autoren des Bandes – eine Gruppe von Bundestagsabgeordneten verschiedener Parteien, Diplomaten und Wissenschaftler – sind anderer Ansicht: Sie plädieren für eine Neuorientierung in der Nah- und Mittelostpolitik hin zu einer aktiven Rolle Deutschlands und der Europäischen Union. Sie beschreiben in einem gemeinsamen Papier und in einer Reihe von Einzelbeiträgen, welche Ziele und Interessen deutsche und europäische Politik im Nahen und Mittleren Osten verfolgen und welche konkreten Handlungsmöglichkeiten sie nutzen sollte. Dabei steht der Nahe Osten – Israel und seine Nachbarn – im Zentrum, Analysen und Vorschläge beziehen aber auch Nordafrika und die Golfregion ein. Die Beiträge reichen von der Analyse des israelisch-palästinensischen Konflikts und der Beziehungen zu einzelnen Staaten bis hin zu Problemen der Sicherhets-, Wirtschafts- und Menschenrechtspolitik in der Gesamtregion.
> mehr

13,40 €