Pädagogik in der Forensik

herausgegeben von
Oliver Tobias Zetsche, Florian Johanning, Michael Lasthaus, Luis Gonzalez-Casin

Zum multiprofessionellen Behandlungsansatz der Forensischen Psychiatrie und des Maßregelvollzugs gehören auch intramurale Bildungsangebote. Ausführliche Erfahrungsberichte zu ebendieser Praxis fehlen jedoch in der Literatur. Dieses Handbuch des Bundesverbands Pädagogik in der Forensik (MRV) e. V. möchte daher sichtbar machen, wie unterschiedlich sich ebendiese Praxis gestaltet.

Bestellnummer: 41519
EAN: 9783734415197
ISBN: 978-3-7344-1519-7
Erscheinungsjahr: 2022
Auflage: 1
Seitenzahl: ca. 192
Produktinformationen
Prekäre Bildungsbiographien gehören oftmals zu den zentralen bearbeitungsbedürftigen Defiziten von psychisch kranken Straftäter·innen. Obgleich eine grundsätzliche Zustimmung und empirische Nachweise hinsichtlich der Notwendigkeit und Effektivität von intramuraler Bildungsarbeit existieren, hat sich ein einheitliches pädagogisches Hilfskonzept in der Forensischen Psychiatrie in Deutschland noch nicht etablieren können. Zudem fehlen ausführliche Erfahrungsberichte aus der Praxis. Dieses Handbuch des Bundesverbands Pädagogik in der Forensik (MRV) e. V. möchte ebendiese Lücke schließen und sichtbar machen, wie unterschiedlich sich die intramurale pädagogische Arbeit im MRV gestaltet.
Autor*innen

Florian Johanning, Michael Lasthaus und Luis Gonzalez-Casin sind im Bundesverband Pädagogik in der Forensik (MRV) e. V. (Gründung 2002) aktiv in die Vereinsarbeit eingebunden und versuchen gemeinsam mit weiteren Mitgliedern und Weggefährt·innen die arbeitspolitische Wahrnehmung der in der Forensischen Psychiatrie und Maßregelvollzug tätigen Pädagog·innen zu stärken. 2011 kam Oliver T. Zetsche als forschendes Mitglied dazu, um die leidenschaftlichen Praktiker·innen, welche bedauerlicherweise oftmals an den unterschiedlichen Standorten als „Einzelkämpfer·innen“ aktiv sind, mit Evaluationen ebendieser Profession zu unterstützen.

Kurzbeschreibung
Zum multiprofessionellen Behandlungsansatz der Forensischen Psychiatrie und des Maßregelvollzugs gehören auch intramurale Bildungsangebote. Ausführliche Erfahrungsberichte zu ebendieser Praxis fehlen jedoch in der Literatur. Dieses Handbuch des Bundesverbands Pädagogik in der Forensik (MRV) e. V. möchte daher sichtbar machen, wie unterschiedlich sich ebendiese Praxis gestaltet.